dq-Lesetipp | Dezember 2018

Das Team der Lesben- und Schwulen-Bibliothek Düsseldorf stellt hier regelmäßig lesenswerte Bücher vor. Diesmal: „Ungehorsam“ von Naomi Alderman und „Der Irrläufer“ von Gudmund Vindland. Viel Freude beim Lesen wünscht dq – düsseldorf queer.

Bild: Lesetipp Dezember 2018

Ungehorsam

Naomi Alderman

Nach dem Tod ihres Vaters, des großen Rav Krushka, verlässt Ronit ihr freies Leben in New York und kehrt zurück in die geschlossene Welt der orthodoxen jüdischen Gemeinde, aus der sie vor Jahren ausgebrochen ist. Allerdings hat sie nicht erwartet, dort auf Esti zu treffen, ihre erste Liebe. Ein zutiefst menschlicher, anrührender Roman über Rebellion und Gehorsam und die Vielfältigkeit der Liebe.
Der Roman wurde mit dem Orange Award for New Writers ausgezeichnet und kürzlich verfilmt.
Berlin Verlag | ISBN 978-3-8270-0676-9

Bild: Buchcover Ungehorsam von Naomi Alderman

Der Irrläufer

Gudmund Vindland

Mit seinem Protest gegen die Moral von Kirche, Staat und Spießbürgertum und vor allem seiner erfrischend boshaften Schilderung der Osloer Schwulenszene schuf Vindland einen ganz eigenwilligen und eigenständigen schwulen Liebes- und Entwicklungsroman. Vergleichbares ist seitdem nicht erschienen. Wohl haben sich Moden und Themen in schwuler Szene und Bewegung in den letzten Jahren verändert, doch deren Verhalten trifft „Der Irrläufer“ unverändert präzise.
Aus dem Vorwort zur Neuauflage (1990)
MännerschwarmSkript | ISBN 3-925393-22-6

Bild: Buchcover Der Irrläufer von Gudmund Vindland

Die Bücher können bei der LUSBD Lesben- und Schwulen-Bibliothek Düsseldorf kostenlos ausgeliehen werden. Anfragen bitte per E-Mail an markusgickeleiter[at]gmx[dot]de. ([at] ersetzen durch das @-Zeichen, [dot] ersetzen durch einen Punkt).


Die LUSBD organisiert regelmäßig einen Büchertisch beim Culture Club der Kultur(r)etten in der Jazzschmiede (siehe Termine). Hier können die Bücher problemlos entliehen werden. Der Büchertisch befindet sich im Foyer der Jazzschmiede, weshalb kein Eintritt zu zahlen ist.

 

dq – düsseldorf queer dankt dem Team der LUSBD für die nette Zusammenarbeit.

 

Die LUSBD sucht weiterhin einen Raum für ihren Bücherbestand. | Mehr lesen