dq-Lesetipp | Dezember 2020

Das Team der Lesben- und Schwulen-Bibliothek Düsseldorf stellt hier regelmäßig lesenswerte Bücher vor. Diesmal: „Die innersten Geheimnisse der Welt“ von Rose Tremain und „Hör auf zu lügen“ von Philippe Besson. Viel Freude beim Lesen!

Bild: Lesetipp Dezember 2020

Die innersten Geheimnisse der Welt

Rose Tremain

Bath, 1865: Die hochgewachsene und eigensinnige Jane Adeane ist eine begnadete Krankenschwester, ihr Vater ein angesehener Lungenarzt, und so sieht der jüngere Kollege ihres Vaters, Valentine Ross, in ihr die perfekte Ehefrau. Er macht ihr einen Antrag – doch Jane findet die Aussicht, ihr Leben als Ehefrau und Mutter zu verbringen, wenig reizvoll. Umso mehr, als sie bei einem Aufenthalt in Londons freizügiger Bohème die schöne Julietta kennenlernt und in einer leidenschaftlichen Begegnung mit ihr entdeckt, dass sie nicht Männer, sondern Frauen liebt und begehrt …
Während Jane mit ihrem inneren Konflikt ringt, zieht es Valentines Bruder Edmund an weit entfernte Orte: Auf der Suche nach exotischen Pflanzen und Tieren reist der Forscher in den tiefen Dschungel Borneos. Doch er hat die Gefahren der gewaltigen Natur und des drückenden Klimas unterschätzt – und so muss auch er sich fragen, was er sich von seinem Schicksal eigentlich erhofft …
Finden wir unseren Platz im Leben dort, wo wir uns in unsere gesellschaftliche Bestimmung fügen? Oder dort, wo wir alles hinter uns lassen und unseren Sehnsüchten folgen? Rose Tremains kühner und überaus sinnlicher Roman erzählt mit unbändiger Abenteuerlust von Menschen zwischen Leidenschaft und Konvention, von Heils- und Glücksversprechen – und der Sehnsucht nach Erlösung.
Insel Verlag | ISBN 978-3-458-17879-8

 

Bild: Buchcover "Die innersten Geheimnisse der Welt"

Hör auf zu lügen

Philippe Besson

„Philippe ist der 17-jährige Sohn des Schuldirektors in einem französischen Provinznest und ein Außenseiter. Er ist hochbegabt, steckt seinen Kopf immer in die Bücher und hat wenig Kontakt zu den Mitschülern. Sie tuscheln über ihn, weil er anders ist als sie. Als er auf einem Rummelplatz den geheimnisvollen und charismatischen Thomas aus einer Parallelklasse trifft, ist es um sein Herz geschehen. Doch er wähnt sich chancenlos, weil dieser gutaussehende, virile junge Mann stets von Mädchen umringt ist. Umso verblüffter ist Philippe, als Thomas sein Interesse erwidert und ihn zu einem diskreten Treffen am Stadtrand einlädt. Der Winzersohn wird seine erste und große Liebe. Eine Liebe, die nur im Verborgenen gelebt werden darf, weil Thomas, geprägt durch die ländlichen Konventionen, seine sexuelle Identität sein Leben lang verleugnen wird.“
C. Bertelsmann | ISBN 978-3-570-10341-8

 

Bild: Buchcover "Hör auf zu lügen"

Die Bücher können bei der LUSBD Lesben- und Schwulen-Bibliothek Düsseldorf kostenlos ausgeliehen werden.

 

Lesben- und Schwulenbibliothek Düsseldorf
im Bürgerhaus Angermund
Graf-Engelbert-Str. 9
40489 Düsseldorf
Geöffnet jeden Sonntag von 15.00 bis 16.30 Uhr

www.lusbd.de

 

dq – düsseldorf queer dankt dem Team der LUSBD für die nette Zusammenarbeit.