Schwule Subkultur im Ex-Pissoir

Die Ausstellung „Fenster zum Klo“ des französischen Fotografen Marc Martin ist vom 9. bis 21. November in der ehemaligen Toilettenanlage „reinraum Düsseldorf“ in der Adersstraße 30a zu sehen. Sogenannte Klappen gelten als verlorene Paradiese schwuler Sexualität.

Bild: Diskreter Blick aus dem Augenwinkel
Diskreter Blick aus dem Augenwinkel… um zu vergleichen. // Foto: Marc Martin
mehr lesen

Düsseldorfer Buchautor geht schwulen Mordfällen auf die Spur

Der Düsseldorfer Filmwissenschaftler und Rundfunkmoderator Jürgen Gauert ist seit vielen Jahren auch publizistisch tätig und schreibt unter anderem Romane. Unter dem Pseudonym Julian Lehe erzählt er in seinem True-Crime-Debüt von Mordfällen an prominenten Homosexuellen.

Bild: Julian Lehe / Night and Gay
mehr lesen

dq-Lesetipp | November 2018

Das Team der Lesben- und Schwulen-Bibliothek Düsseldorf stellt hier regelmäßig lesenswerte Bücher vor. Diesmal: „Die indonesischen Schwestern“ von Sandra Wöhe und „Remeurs Sünden“ von Hans Scherer. Viel Freude beim Lesen wünscht dq – düsseldorf queer.

Bild: dq-Lesetipp November 2018
mehr lesen

Kölner Künstler neu im Vorstand der Aidshilfe Düsseldorf

Im Rahmen ihrer jährlichen Mitgliederversammlung hat die Aidshilfe Düsseldorf am 18. Oktober einen neuen Vorstand gewählt. Neues Vorstandsmitglied ist der Kölner Künstler und Kommunikationsprofi Tobias Grewe.

Bild: Tobias Grewe
Tobias Grewe ist neues Mitglied im Vorstand der Aidshilfe Düsseldorf. | Foto: AhD / Heike Gröper
mehr lesen

Schwule Filmdoku gewinnt Bremer Publikumspreis

Der Dokumentarfilm „Die Ehe der Herren Schultze“ von Moritz Leick hat beim Bremer Queerfilmfestival den Publikumspreis 2018 gewonnen. Der Düsseldorfer Regisseur und seine Protagonisten Kurt und Toon freuen sich riesig über den Erfolg.

Bild: Toon van Irsel, Moritz Leick und Kurt Schultze
Regisseur Moritz Leick (2. v. l.) mit seinen Protagonisten Toon und Kurt. | Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Dringend gesucht: Ein Raum für die LUSBD

Seit 20 Jahren existiert in der Landeshauptstadt eine Sammlung von schwulen und lesbischen Büchern, die mittlerweile auf 2.800 Titel angewachsen ist. Die Lesben- und Schwulen-Bibliothek Düsseldorf (LUSBD) sucht hierfür jetzt dringend einen geeigneten Raum.

Bild: Markus Gickeleiter
Markus Gickeleiter kümmert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich um die Lesben- und Schwulen-Bibliothek Düsseldorf. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Sascha Kuhn gehört zu den TOP 100 OUT EXECUTIVES

Anlässlich des heutigen Coming-Out-Days ist unter Mitarbeit des Völklinger Kreises eine erste Liste mit 100 "geouteten" Führungskräften aus Deutschland zusammengestellt worden. Der Düsseldorfer Rechtsanwalt und Mediator Sascha Kuhn ist unter den Top 25 "Out Executives".

Bild: Sascha Kuhn
Der Düsseldorfer Sascha Kuhn rangiert auf Platz 11 der TOP 100 Out Executives 2018. // Foto: Simmons & Simmons LLP
mehr lesen

Umbruch im PULS

Neun Jahren lang war Jana Hansjürgen Leiterin im schwul-lesbischen Jugendzentrum PULS. Zum 1. Oktober 2018 wechselte sie als neue Diversitybeauftragte ins Gleichstellungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf. Im PULS haben jetzt Melanie und Alexander das Ruder übernommen.

Bild: Jana Hansjürgen, Melanie Wohlgemuth und Alexander Grunwald
Von links: Jana Hansjürgen, Melanie Wohlgemuth und Alexander Grunwald
mehr lesen

LSBT*-Forum Düsseldorf zeigt MR GAY SYRIA

Das LSBT*-Forum Düsseldorf präsentiert am 11. Oktober im Bambi-Kino den Film MR GAY SYRIA. Zwei junge Syrer kämpfen darum, ihre Homosexualität offen leben zu dürfen. Eine sehr persönliche Geschichte zweier Menschen auf der Suche nach Verständnis und Akzeptanz für ihre Lebensweise.

Bild: Mr Gay Syria
mehr lesen

Zehn Fragen an Gabriele Bischoff

Gabriele Bischoff ist eine von vier Sprecher_innen des LSBT*-Forums Düsseldorf. Als Geschäftsführerin der LAG Lesben in NRW feierte sie in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Die 56-jährige Düsseldorferin eröffnet die neue dq-Interviewreihe.

Bild: Gabriele Bischoff
Gabriele Bischoff
mehr lesen

DiverseCity Kongress im Rathaus Düsseldorf

Nach dem großen Erfolg des DiverseCity Kongresses im November 2017 laden die Landeshauptstadt Düsseldorf und der Völklinger Kreis dazu ein, das Thema Diversity nun genauer untersuchen. Interessierte können sich für die Veranstaltung am 9. Oktober im Rathaus anmelden.

Logo: DiverseCity Düsseldorf
mehr lesen

LSBT*-Forum fordert eine Cilly-Helten-Straße

Wer war eigentlich Cilly Helten? Dieser Frage gingen die Teilnehmer_innen an einer Informationsveranstaltung nach, zu der das LSBT*-Forum Düsseldorf gestern ins Zakk eingeladen hatte. Unterstützt wurde damit die Initiative für eine Cilly-Helten-Straße in Oberbilk.

Bild: Dozent_innen und Organisator_innen der Infoveranstaltung zu Cilly Helten
mehr lesen

Freie Wähler wettern gegen Antidiskriminierungsprojekt

Die Fraktion Tierschutz/Freie Wähler im Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf unterstützt die „Besorgten Eltern“ im Kampf gegen das schulische Antidiskriminierungsprojekt SCHLAU. Die Stadtverwaltung musste gestern im Gleichstellungsausschuss Stellung beziehen.

Bild: Kilian Ponert und Paul Jumin Hoffmann
mehr lesen

Politischer Dialog: Wer war Cilly Helten?

Das LSBT*-Forum Düsseldorf lädt am 23. September 2018 um 15.00 Uhr zu einem Politischen Dialog ins zakk ein. Unterstützt wird damit die Forderung nach einer Cilly-Helten-Straße im Düsseldorfer Stadtbezirk 3.

Bild: Cilly-Helten-Straße
mehr lesen

PULS sucht eine neue Leitung

Das queere Jugendzentrum PULS in Düsseldorf sucht zum 1. Oktober 2018 eine neue Leitung. Gleich zwei Stellen sind neu zu besetzen, und so hofft der Trägerverein jetzt auf die Bewerbung von berufserfahrenen lesbischen und schwulen Fachkräften für die Offene Jugendarbeit.

Logo: PULS - lebe offen anders
mehr lesen

Größter Regenbogen-Event in Düsseldorf

Bereits zum 41. Mal wird am 16. Juli auf der Rheinkirmes der Pink Monday gefeiert. Die Veranstalter rechnen mit 50.000 Schwulen, Lesben und Queers von nah und fern. Traditioneller Treffpunkt ist die „Schwarzwald Christel“. Doch auch anderswo gibt es Partystimmung.

Bild: Pink Monday auf der Rheinkirmes
mehr lesen

Demo für Cilly-Helten-Straße

Die Bezirksvertretung 3 hat die Benennung zweier Straßen vertagt. Ein Teilerfolg für das Forum Düsseldorfer Lesben-, Schwulen- und Trans*-Gruppen, das sich für eine Cilly-Helten-Straße in Oberbilk einsetzt.

Bild: Demo vor den Bilker Arcaden
mehr lesen

LST*-Forum: Widerstand gegen Verwaltungsvorlage

Die Stadtverwaltung will zwei neue Straßen auf dem geplanten Grand Central Gelände am Hauptbahnhof nach den Partnerstädten Reading und Palermo benennen. Bezirkspolitiker_innen und das Forum Düsseldorfer Lesben- Schwulen und Trans*-Gruppen halten dagegen.

Bild: Montage Cilly-Helten-Straße
mehr lesen

Vorlesung mit Queer-Rapperin Sookee

Zu zwei Vorträgen der queer-feministischen Rapperin und politischen Aktivistin Sookee lädt die Heinrich-Heine-Universität am 9. und 10. Juli in den Roy-Lichtenstein-Saal ein. Die Berlinerin thematisiert dabei Sexismus und Homophobie im Hip-Hop.

Bild: Sookee
mehr lesen

Young Moves 2018 mit vier Nachwuchs-Choreographien

Zum dritten Mal hat das Ballett am Rhein seinen Tänzer_innen eine Plattform für eigene Choreographien gegeben. Feline van Dijken, Sonia Dvorák, Virginia Segarra Vidal und Eric White bekamen zum Ende der aktuellen Spielzeit die Chance sich auszuprobieren.

Bild: Feline van Dijken: Temet Nosce
mehr lesen