Bild: Axel Ladleif und Thorsten Neumann

Karneval

Schwules Prinzenpaar

Premiere in Mönchengladbach: Die Närrinnen und Narren feiern in der aktuellen Karnevalssession 2019/2020 unter der Regentschaft von Prinz Axel I. und seinem Prinzen Niersius Thorsten. Die beiden sind das erste schwule Prinzenpaar im rheinischen Karneval und statten jetzt auch der Landeshauptstadt einen Besuch ab. | mehr

Foto: Ira Ingenpass



Bild: Rosa von Praunheim

Filmpremiere

Rosas Darkroom

In Anwesenheit von Filmregisseur und LSBTIQ-Aktivist Rosa von Praunheim zeigt das Bambi-Kino am 31. Januar dessen neuen Film "Darkroom – Tödliche Tropfen". Das Psychogramm eines Serienmörders, der 2012 in Berlin innerhalb von nur drei Wochen mehrere homosexuelle Männer mit einer Überdosis K.O.-Tropfen vergiftet hat.

Foto: Pressefoto Rosa von Praunheim



Bild: Leonie Dams

Interview

Sichtbarkeit ist wichtig

Leonie Dams leitet seit Mai 2019 das NRW-Projekt ANDERS & GLEICH, das die LSBTIQ*-Community unterstützen will und mit seiner Kampagne für mehr Akzeptanz wirbt. Die 25-Jährige berichtet im Interview mit Düsseldorf Queer über ihre Arbeit und ihr ehrenamtliches Engagement als Mitorganisatorin des #LesbianTakeOver. | mehr

Foto: Oliver Erdmann



Bild: Orazio Di Bella

Tanz

Großartige Ballette

Mit herausragenden Leistungen des Ensembles und der einzelnen Tänzer*innen begeistert das Ballett am Rhein bei seinem aktuellen Programm b.42. Der dreiteilige Ballettabend ist ausschließlich im Theater Duisburg zu sehen, aber auf jeden Fall die Anreise wert. Zu erkeben sind Stücke von Balanchine, Şucheană und Schläpfer. | mehr

Foto: Gert Weigelt



Bild: dq-Lesetipp

Lesetipp

Lesenswerte Bücher

Das Team der Lesben- und Schwulen-Bibliothek Düsseldorf stellt hier regelmäßig lesenswerte Bücher vor. Diesmal: „Schleierwolken“ von Regina Nössler und „Goldjunge“ von Michael Nava. Viel Freude beim Lesen wünscht dq – düsseldorf queer. | mehr

Bildmontage: dq/OE



Bild: Peter von der Forst und OB Thomas Geisel

Gesundheit

HIV-Zahlen sinken

Zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember vermeldet die Aidshilfe Düsseldorf für die Landeshauptstadt 43 HIV-Neuinfektionen im Jahr 2018. Vor vier Jahren lag die Zahl noch bei 77 Fällen. OB Thomas Geisel informierte sich bei Aidshilfe-Geschäftsführer Peter von der Forst über die erfolgreiche Präventionsarbeit. | mehr

Foto: Aidshilfe Düsseldorf e.V.



Bild: Winterpride-Parade

Pride Düsseldorf

Erster NRW-Winterpride

Mit etwas mehr als 100 Teilnehmer*innen fand am 23. November der erste Winterpride in NRW statt. Unter dem Motto „couragiert & sichtbar“ hatte der Verein Pride Düsseldorf e.V. zur Lichterparade durch die Düsseldorfer Innenstadt geladen. Zwei Musiktrucks und das geschmückte Pride-Mobil begleiteten die leuchtende Parade. | mehr

Foto: Dietrich Dettmann



Bild: Heartwork Kunstauktion

Benefizauktion

Kunst unterm Hammer

Die Benefiz-Kunstauktion HEARTWORK im K21 ist jedes Jahr das Highlight für den Förderverein Heartbreaker der Aidshilfe Düsseldorf, der dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen feierte. Bei der Versteigerung zugunsten von Projekten für Menschen mit HIV und Aids kamen am 9. Dezember 145.000 Euro zusammen. | mehr

Bild: Hermann Bliesener



Bild: Johannes Nooij

Neue Party

Pink Chickeria

Im Oktober startete eine neue Party für Gays & Friends in Düsseldorf. Das Nooij Dutch Deli an der Erkrather Straße lädt seither ein zur „Pink Chickeria“ mit Dub-Musik in der coolen Industrial Design Location. Auch der zweite Event im November war gut besucht. Weiter geht's aber erst im nächsten Jahr – am 27. März. | mehr

Bild: dq/OE



Bild: DiverseCity-Kongress

Community

3. DiverseCity-Kongress

Zum dritten Mal hatten die Landeshauptstadt Düsseldorf und der Völklinger Kreis zum DiverseCity-Kongress eingeladen. Rund 100 Teilnehmer*innen beschäftigten sich am 29. Oktober mit „Vielfalt in Bildung und Wirtschaft“ und „LSBTIQ-Realität in Düsseldorf und Partnerstädten“. | mehr

Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Melanie Zanin



Bild: Stolperstein-Verlegung

Erinnerung

Neuer Gedenkstein

Am 1. Oktober haben die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf und das queere Jugendzentrum PULS einen Stolperstein für Karl Carduck verlegt. Der Gedenkstein an der Steinstraße erinnert an die Homosexuellen-Verfolgung durch die Nazis und das persönliche Schicksal Carducks, der zu 18 Monaten Haft verurteilt worden war. | mehr

Foto: HirschMuGedenkDus



Bild: Inka Wilhelm, Falk Adam und Bernd Plöger

Neue Fachstelle

Volle Kraft voraus

Am 27. September wurde offiziell die Düsseldorfer Fachstelle „Altern unterm Regenbogen“ eröffnet. Nach der Konzeptionsphase wollen die drei Fachkräfte Dr. Inka Wilhelm (Frauenberatungsstelle Düsseldorf), Falk Adam (Aidshilfe Düsseldorf) und Bernd Plöger (AWO Düsseldorf) vor allem eins: „praktisch werden“. | mehr

Foto: dq/OE



Bild: Regenbogen-Zebrastreifen

Politik

Zeichen für Vielfalt

Das Düsseldorfer Ampelbündnis will in der Landeshauptstadt einen Zebrastreifen in Regenbogenfarben durchsetzen. Noch blockiert die CDU den Vorstoß der Ratsfraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, SPD und FDP. Der bunte Zebrastreifen soll als Zeichen für Vielfalt und Toleranz dauerhaft eingerichtet werden. | mehr

Foto: Oliver Erdmann



Bild: Team EuroGames 2020

EuroGames 2020

Sport-Fest der Vielfalt

In gut einem Jahr werden in Düsseldorf mehr als 4.000 sportbegeisterte Lesben, Schwule, Bi-, Trans- und Intersexuelle aus ganz Europa zu einem queeren Multisportturnier erwartet. Damit die EuroGames vom 5. bis 9. August 2020 ein Mega-Fest der Vielfalt werden, läuft schon jetzt der Countdown für alle Beteiligten. | mehr

Foto: EuroGames 2020



Bild: Vorstand Angermunder Kulturkreis und LUSBD-Team

Literatur

Neue Heimat für LUSBD

Nach rund zehn Jahren hat die Lesben- und Schwulenbibliothek Düsseldorf (LUSBD) eine neue Heimat gefunden. Im Angermunder Bürgerhaus im äußersten Norden von Düsseldorf sind die knapp 3.000 Bücher bald wieder für die Öffentlichkeit zugänglich – dank des Engagements des Angermunder Kulturkreises. | mehr

Foto: AKK



Bild: Kunstkommission informiert

Mahnmal

Wettbewerb gestartet

Die Kunstkommission und das LSBT*-Forum haben am 1. April in der Kunsthalle den aktuellen Planungsstand im Wettbewerb für einen Gedenkort für die Erinnerung und Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt vorgestellt. 14 internationale Künstler_innen beschäftigen sich mit dem Kunst-Denkmal. | mehr

Foto: dq/OE



dq – düsseldorf queer

Das queere Internetportal für Düsseldorf bietet aktuelle Meldungen aus der Szene, alle wichtigen Adressen für die Community und Infos für Besucher_innen.