Bild: Reinhard Schmidt

Neues Buch

Pionier der Homobewegung

Der Düsseldorfer Reinhard Schmidt gehörte 1970 zu den Mitbegründern der ersten politischen Aktionsgruppe für Akzeptanz und Gleichberechtigung von Homosexuellen in Deutschland. Jetzt hat er ein Buch über die Anfänge der Schwulenbewegung in den 1970er-Jahren herausgegeben. | mehr

Foto: Oliver Erdmann



Bild: Rheinturm

Politik

Was will Schwarz-Grün?

In Düsseldorf bahnt sich ein Regierungsbündnis von CDU und Bündnis 90/Die Grünen an. Die beiden Parteien haben in ihrem Kooperationspapier auch die queere Community im Blick. So will man erstmals einen lokalen LSBTIQ*-Aktionsplan auflegen und die Trans*beratung stärken.  | mehr

Foto: Joshua Sellke/Unsplash



Bild: Filmstill "Port Authority"

Queere Filme

Corona-Unterhaltung

Während die Düsseldorfer Filmkunstkinos während der aktuellen Corona-Zeit geschlossen bleiben müssen, bietet der Filmverleih Salzgeber zahlreiche queere Filme (wie den aktuellen Film "Port Authority") im Online-Stream an. Auch die Queerfilmnacht wird ab Januar online starten. | Zur Übersicht

Foto: Salzgeber



Bild: DQ-Lesetipp

Lesetipp

Lesenswerte Bücher

Das Team der Lesben- und Schwulen-Bibliothek Düsseldorf stellt hier regelmäßig lesenswerte Bücher vor. Diesmal: „Zur falschen Zeit“ von Alain Claude Sulzer und „George“ von Alex Gino. Viel Freude beim Lesen! | mehr

Bildmontage: dq/OE



Bild: Harald Schüll

Zehn Fragen

Harald Schüll im Interview

Am 29. Oktober 2020 konnte der Aktivist Harald Schüll gleich zwei Geburtstage feiern. Seinen eigenen und den 35sten der Aidshilfe Düsseldorf. Der 71-Jährige war damals Gründungsmitglied und ist heute Ehrenmitglied. Er gibt HIV und Aids in Düsseldorf und weit darüber hinaus ein Gesicht. | mehr

Bild: Screenshot / Imagefilm AHD



Bild: 10 Jahre PULS

Jubiläum

Zehn Jahre junge Vielfalt

In einer Videokonferenz wurde am 20. November das 10-jährige Bestehen des queeren Jugendzentrums PULS gefeiert. Melanie Wohlgemuth, Falk Adam und Tom Zeuge vom Leitungsteam freuten sich über die Grüße von Weggefährt*innen sowie aktuellen und ehemaligen „PULSis“. | mehr

Bild: PULS



Bild: Mitwirkende an Kunstauktion Heartwork

Benefiz-Event

HEARTWORK erfolgreich

Die traditionelle Benefiz-Kunstauktion Heartwork zugunsten der Aidshilfe Düsseldorf fand dieses Jahr am 14. Dezember online statt. Versteigert wurden 36 Arbeiten zeitgenössischer Künstler*innen. Der Förderkreis Heartbreaker stellt den Erlös von rund 60.000 Euro für Projekte für Menschen mit HIV/Aids zur Verfügung. | mehr

Foto: Heike Gröper



Bild: Neue Pride-Flagge am Rathaus

Gedenktag

Neue Regenbogenflagge

Das war eine Premiere: Zum zweiten Mal in einer Woche hat die Landeshauptstadt Düsseldorf die Regenbogenflagge am Rathaus gehisst. Am Transgender Day of Remembrance am 20. November kam erstmals die neue, um weitere Farben erweiterte Regenbogenflagge zum Einsatz. | mehr

Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Ingo Lammert



Bild: Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

Festakt

35 Jahre Aidshilfe

Mit einem Festakt im Rathaus hat die Aidshilfe Düsseldorf am 29. Oktober ihr 35. Jubiläum gefeiert. Die Festrede hielt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Bundesministerin a.D.. Im Rahmen der Feierstunde wurde auch die neue Dachmarke präsentiert: "DIVERSITAS – Bunt für Düsseldorf". | mehr

Foto: Screenshot des Livestreams



Bild: Małgorzata Mróz

DiverseCity

Solidarischer Kongress

Am 11. November hat der vierte DiverseCity Kongress in der Landeshauptstadt Düsseldorf stattgefunden. Es ging um Lebens- und Arbeitswelten von LSBTIQ* im internationalen Kontext. Die polnische LSBTIQ*-Aktivistin Małgorzata Mróz berichtete über die aktuelle Lage in ihrer Heimat.  | mehr

Foto: Privat



Bild: Barbara Heger und Barbara Herz

In den Medien

Lesbische Liebe im Alter

Viele Menschen kennen mittlerweile die Liebesgeschichte der Düsseldorferinnen Barbara Herz (83) und Barbara Heger (78), seitdem der WDR mehrfach über das Paar berichtet hat. Die zwei Frauen wollen anderen Lesben Mut machen und zur Sichtbarkeit von (alten) Lesben beitragen. | mehr

Foto: Screenshot WDR Fernsehen - Frau TV



Bild: Freude über Max-Spohr-Preis

Auszeichnung

Diversity-Preis 2020

Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat den Max-Spohr-Preis 2020 für ihr Engagement im Bereich Diversity und LSBTIQ+ erhalten. Matthias Weber vom Völklinger Kreis e.V. überreichte den Preis an Oberbürgermeister Thomas Geisel. Freuen durfte sich insbesondere das Team des städtischen Gleichstellungsbüros. | mehr

Foto: Oliver Erdmann



Bild: Gedenken in Dresden

Gedenken

Homofeindlicher Mord

Das Messerattentat auf ein schwules Paar aus Krefeld am 4. Oktober in Dresden (Foto: Gedenkveranstaltung am 01.11.) hat fassungslos gemacht. Es erinnert an eine Tat in Düsseldorf vor 25 Jahren. Damals wurde Siegfried Strukmeier im Hofgarten brutal ermordet. Das Motiv – damals wie heute: Hass auf Homosexuelle. | mehr

Foto: CSD Dresden e.V.



Bild: Denkmal-Entwurf von Claus Richter

Community

Grünes Licht für Denkmal

Der Kulturausschuss der Landeshauptstadt Düsseldorf hat am 30. April 2020 mit großer Mehrheit für die Realisierung des Denkmals für die Erinnerung und Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt nach dem mutigen Entwurf des Kölner Künstlers Claus Richter gestimmt.  | mehr

Bild: Claus Richter



dq – düsseldorf queer

Das queere Internetportal für Düsseldorf bietet aktuelle Meldungen aus der Szene, alle wichtigen Adressen für die Community und Infos für Besucher*innen.