Bild: Malaktion

Aktion

Regenbogen statt Beton

Das queere Jugendzentrum PULS hat einen der Antiterrorblöcke auf der Rheinuferpromenade verschönert. Der Betonklotz erhielt einen bunten Anstrich und zeigt jetzt die Pride-Flaggen der Homo- und Trans*-Community. Melanie Wohlgemuth und Jonas Wahl, die beiden Leiter des PULS, sind begeistert von der Aktion. | mehr

Bild: dq/OE



Bild: Atmosheres von Martin Chaix

Ballett

Premiere für b.39

Bei der Premiere des neuen Ballettprogramms b.39 am 12. April hat die Uraufführung von „Atmosphères“ von Martin Chaix für Aufsehen gesorgt (Bild: Eleanor Freeman und Daniel Smith). Choreographien von Hans van Manen und Martin Schläpfer rahmten das Stück des ehemaligen Tänzers ein. | mehr

Foto: Gert Weigelt



Bild: Orgateam des Düssel-Cup 2019

Sport

Düssel-Cup 2019

Vom 12. bis 14. April 2019 findet der 13. Düssel-Cup statt. Das schwul-lesbische Multisportturnier lockt jedes Jahr zwischen 700 und 900 Teilnehmer_innen aus ganz Europa nach Düsseldorf. Dieses Mal ist es für die Organisator_innen die Generalprobe für die EuroGames 2020. | mehr

Foto: Privat



Bild: Oliver Keymis und Gäste

Landtag

Queerer Empfang

Zum traditionellen Empfang für die Organisationen der LSBTI*-Community in NRW hatte Landtags-Vizepräsident Oliver Keymis am 5. April ins Restaurant des Landesparlaments in Düsseldorf eingeladen. Zahlreiche Vertreter_innen von queeren Vereinen und Gruppen sowie aus Parteien nutzten die Veranstaltung zum Austausch.

Foto: Dietrich Dettmann



Bild: Kunstkommission informiert

Mahnmal

Wettbewerb gestartet

Die Kunstkommission und das LSBT*-Forum haben am 1. April in der Kunsthalle den aktuellen Planungsstand im Wettbewerb für einen Gedenkort für die Erinnerung und Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt vorgestellt. 14 internationale Künstler_innen beschäftigen sich mit dem Kunst-Denkmal. | mehr

Foto: dq/OE



Bild: Götz Fellrath und Silke Krämer

EuroGames 2020

Ehrenamtliche gesucht

Für die EuroGames 2020, die vom 5. bis 9. August 2020 in Düsseldorf stattfinden und über 3.000 Teilnehmenden und vielen Besucher_innen aus ganz Europa ein großartiges Programm bieten sollen, werden noch engagierte Helfer_innen gesucht. Götz Fellrath und Silke Krämer (Foto) freuen sich auf Bewerber_innen. | mehr

Foto: dq/OE



Bild: dq-Lesetipp

Lesetipp

Lesenswerte Bücher

Das Team der Lesben- und Schwulen-Bibliothek Düsseldorf stellt hier regelmäßig lesenswerte Bücher vor. Diesmal: „Lesben raus! Für mehr lesbische Sichtbarkeit“ von Stephanie Kuhnen und „Ruf mich bei deinem Namen“ von Andre Aciman. Viel Freude beim Lesen wünscht dq – düsseldorf queer. | mehr

Bildmontage: dq/OE



Bild: Standing Ovations

Jubiläum

10. AIDS-Gala in Düsseldorf

Elf internationale Opernstars und die Düsseldorfer Symphoniker sind am 23. März bei der 10. Festlichen AIDS-Gala im Düsseldorfer Opernhaus zugunsten der Deutschen AIDS-Stiftung aufgetreten. Das Publikum war hellauf begeistert. Als Erlös kamen 110.000 Euro für Menschen mit HIV/AIDS zusammen. | mehr

Foto: Susanne Diesner



Bild: Irina Zanders und Yvonne Hochtritt

Spende

Jubelbox für Heartbreaker

Der Förderkreis der Aidshilfe Düsseldorf feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Grund zum Jubeln gab es bereits jetzt: Irina Zanders von der Stadt-Parfümerie Pieper übergab eine "Jubelbox" mit einer Spende in Höhe von 1.150 Euro an Yvonne Hochtritt von Heartbreaker e.V. Das Geld fließt in das Projekt "Dienstagsfrühstück".

Foto: Heike Gröper



Bild: Jana Hansjürgen

Interview

Für mehr Diversity

Jana Hansjürgen hat neun Jahre lang das schwul-lesbische Jugendzentrum PULS geleitet. Jetzt ist sie Diversity-Beauftragte der Landeshauptstadt Düsseldorf. Im dq-Interview verrät sie, welche Impulse sie der LSBTI*-Community geben will. Im Januar gab es bereits ein erstes Netzwerk-Treffen der städtischen Mitarbeiter_innen. | mehr

Foto: dq/OE



Bild: Stolperstein-Gedenken

Gedenken

Stolpersteine erinnern

Auch in diesem Jahr haben Vertreter_innen des LSBT-Forums Düsseldorf am 27. Januar, dem bundesweiten Holocaust-Gedenktag, an die wegen ihrer Homosexualität von den Nazis verfolgten und getöteten Männer gedacht. In Düsseldorf erinnern bisher drei Stolpersteine an die schwulen Opfer. Weitere sind in Planung.

Foto: Privat



Bild: Kulturetten-Ensemble

Interview

25 Jahre Culture Club

Seit 25 Jahren laden die Kultur(r)etten ein Mal im Monat zum Culture Club ein. Der trashig-kultige Kulturabend in der Jazz-Schmiede begeistert seit jeher ein großes Stammpublikum mit dem queeren Ensemble und seinen Gästen. Mitinitiator und Moderator Bernd Plöger (2. von links) stand im dq-Interview Rede und Antwort. | mehr

Foto: Privat



Bild: Kjell Herold und Wiebke Herter

Schulprojekt

SCHLAU auf Erfolgskurs

Über 50 Workshops hat das Team von SCHLAU Düsseldorf in 2018 durchgeführt und damit mehr als 1000 Jugendliche erreicht. Kjell Herold und seine neue Kollegin Wiebke Herter freuen sich über das anhaltende Interesse von Schulen und Jugendeinrichtungen. Weiterhin werden Jugendliche zum Mitmachen gesucht. | mehr

Foto: dq/OE



Bild: Peter von der Forst und Marco Grober

HIV & AIDS

Selbsttest mit Beratung

Der seit Oktober 2018 in Deutschland frei verkäufliche HIV-Selbsttest soll mehr Menschen eine frühe Diagnose und damit eine schnelle Behandlung ermöglichen. Auch die Aidshilfe Düsseldorf bietet den Selbsttest an. Peter von der Forst und Marco Grober raten zusätzlich zu einer Beratung durch das Checkpoint-Team. | mehr

Foto: dq/OE



dq – düsseldorf queer

Das queere Internetportal für Düsseldorf bietet aktuelle Meldungen aus der Szene, alle wichtigen Adressen für die Community und Infos für Besucher_innen.