Fotoprojekt porträtiert queere Kreative

Der Düsseldorfer Fotograf Hartmut Bühler hat sich auf Porträts von Musiker*innen, bildenden Künstler*innen und Prominenten spezialisiert. Für sein neues Projekt fotografiert er queere Kreative und sucht noch Interessierte aus Düsseldorf.

Bild: Christoph Westermeier und Martin Pfeifle
Martin Pfeifle (rechts) ist Bildhauer und Professor für Körper/Raum/Struktur an der HSD Hochschule Düsseldorf. Sein Lebenspartner Christoph Westermeier ist ebenfalls Künstler und war Mitglied der Kunstkommission Düsseldorf. // Foto: Hartmut Bühler
mehr lesen

Pink Aging

Wie wollen LSBTIQ+ Menschen altern? Dieser Frage geht der 5. DiverseCity Kongress Düsseldorf am 30. November in einer Online-Veranstaltung ab 14 Uhr auf den Grund. Veranstalter sind wieder der Völklinger Kreis e.V. und das Amt für Gleichstellung und Antidiskriminierung.

Bild: Pink Aging oder Anders Altern?
Bild: Einladung zum DiverseCity Kongress | Photo by AR on Unsplash
mehr lesen

Transgender Day of Remembrance 2021

Zum weltweiten Gedenktag für die Opfer von Transfeindlichkeit am 20. November findet erstmals in Düsseldorf eine Gedenkveranstaltung statt. Die Landeshauptstadt und zahlreiche Initiativen laden um 12.00 Uhr an den neuen LSBTIQ+ Erinnerungsort auf der Apollowiese ein.

Bild: LSBTIQ+ Erinnerungsort Düsseldorf am Trans* Day of Remembrance 2021
LSBTIQ+ Erinnerungsort Düsseldorf am Trans* Day of Remembrance 2021 // Foto: Amt für Gleichstellung und Antidiskriminierung
mehr lesen

Mehrere Tausend beim CSD 2021 in Düsseldorf

Beim diesjährigen CSD-Fest hat die LSBTIAQ*-Community in Düsseldorf wieder richtig Gas gegeben. Mehrere Tausend nahmen an dem Demonstrationszug am 16. Oktober teil. Beim dreitägigen Straßenfest wurde viel getalkt und gefeiert.

Bild: Wagen des CSD Düsseldorf e.V.
Der Mottowagen des CSD Düsseldorf e.V. war in diesem Jahr besonders bunt und prächtig. // Foto: Norbert Blech
mehr lesen

Ein Denkmal für die queere Community

Düsseldorf hat ein neues Denkmal. Die queeren Held*innen von Claus Richter wurden heute von Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller enthüllt. Die LSBTIAQ*-Community würdigt das sichtbare Zeichen für Akzeptanz in der Landeshauptstadt.

Bild: LSBTIQ-Denkmal in Düsseldorf
Der neue „Ort für die Erinnerung und Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt“ in Düsseldorf ist mehr als ein Meilenstein für die LSBTIQ*-Community. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Volles CSD-Programm trotz Corona

Pandemiebedingt findet der diesjährige Düsseldorfer Christopher-Street-Day vom 15. bis 17. Oktober 2021 statt. Das Team des CSD Düsseldorf e.V. hat wieder ein buntes Bühnenprogramm zusammengestellt. Am Samstag zieht der Demonstrationszug durch die Innenstadt.

Bild: CSD Düsseldorf - Solidarität hat viele Farben
mehr lesen

Wie geht es der LSBTIQ*-Community in Warschau?

Das Amt für Gleichstellung und Antidiskriminierung der Landeshauptstadt lädt zu einer „Informationsveranstaltung zur Situation der LSBTIQ+ Community in unserer Partnerstadt Warschau“ am 14. Oktober von 17.00 bis 18.30 Uhr ein.

Bild: LGBTIQ+ Freedom Zones Düsseldorf & Warschau
LGBTIQ+ Freedom Zones Düsseldorf & Warschau // Grafik: Landeshauptstadt Düsseldorf
mehr lesen

LSBTIQ*-Denkmal kommt

Am 15. Oktober soll es so weit sein: Der „Ort für die Erinnerung und Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt“ wird auf der Apollowiese eröffnet und die Bronzeplastik des Künstlers Claus Richter durch OB Keller enthüllt. Ein Meilenstein für die LSBTIQ*-Community.

Bild: Modell für den Bronzeguß
Eine der Denkmal-Figuren vor dem Bronzeguss. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Wenn Homosexualität auf Katholizismus trifft

Die Kölner Schauspielerinnen Riccarda Richter und Anja Lukassek beginnen in wenigen Tagen mit den Dreharbeiten für ihren ersten eigenen Film, in dem zwei Welten aufeinandertreffen: Queerness und Kirche. Unterstützung kommt auch aus Düsseldorf.

Bild: Riccarda Richter, Kimberly Schäfer, Florian Peter Stübchen
Riccarda Richter (Produzentin, Hauptdarstellerin, Script) mit Regisseurin Kimberly Schäfer und Nebendarsteller Florian Peter Stübchen (Rolle Markus) freuen sich auf den Dreh. // Foto: Kimberly Schäfer
mehr lesen

KG Regenbogen feiert das Leben

Pünktlich zum Herbstbeginn lädt die KG Regenbogen – nach einem Jahr Abstinenz – zum großen Sommerfest am 25. September ins Treibgut ein. Auf dem Außengelände des Stahlwerks in Lierenfeld wollen die Karnevalist*innen mal wieder so richtig feiern.

Bild: Wir feiern das Leben
mehr lesen

Erster "Oberbilker CSD"

„Wir machen es bunt!“ lautete das Motto eines queeren Sommerfestes auf dem Lessingplatz in Oberbilk. Zahlreiche Initiativen nahmen teil und informierten über ihre Arbeit. Für Unterhaltung sorgten die Düsseldorfer Kulturetten und Gaststar Marcella Rockefella.

Bild: Schlussbild der Aktiven beim Sommerfest "Wir machen es bunt"
Auf dem Oberbilker Lessingplatz fand am 28. August 2021 das erste Sommerfest unter dem Motto "Wir machen es bunt!" statt. // Foto: Fachstelle Altern unterm Regenbogen
mehr lesen

Thema Trans* hat hohen Stellenwert in Düsseldorf

Im Gleichstellungsausschuss der Landeshauptstadt wurde in dieser Woche deutlich, dass dem Thema Trans* in Düsseldorf viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die Trans*beratung verzeichnet Rekordzahlen und eine Klinik in Gerresheim baut ihr Transgender-Zentrum aus.

Bild: Gesicht mit Transgender-Lidschatten
Foto: Kyle / Unsplash / CC0
mehr lesen

Mann mit Regenbogen-Maske von Jugendlichen attackiert

In Benrath ist es am Donnerstagvormittag zu einem homofeindlichen Angriff mit Körperverletzung gekommen. Die Polizei fahndet nach mehreren männlichen Jugendlichen. Ein Mann war aus einer etwa siebenköpfigen Gruppe heraus beleidigt und schließlich angegriffen worden.

Bild: Polizeiauto
Foto: Pixabay / CC0
mehr lesen

Düsseldorfer CSD am dritten Oktober-Wochenende

Solidarität hat viele Farben – das ist das Motto des diesjährigen Christopher-Street-Days in der NRW-Landeshauptstadt, den der CSD Düsseldorf e.V. vom 15. bis 17. Oktober 2021 ausrichtet. Die Demonstration am 16. Oktober startet um 14 Uhr am Graf-Adolf-Platz.

Bild: CSD Düsseldorf - Solidarität hat viele Farben
mehr lesen

Erinnern an queere Verfolgte in der NS-Zeit

Seit März haben sich junge Besucher*innen des queeren Jugendzentrums PULS mit der Geschichte von verfolgten Schwulen, Lesben und Trans* in der NS-Zeit auseinandergesetzt. Am Freitag findet das Erinnerungsprojekt seinen Abschluss um 18.30 Uhr vorm PULS.

Bild: Hände im Regenbogen
Foto: Cottonbro / Pexels / CC0
mehr lesen

K1-Club öffnet mit neuer Terrasse

Schon vor dem 15-jährigen Bestehen im September feiert der K1-Club den Neustart nach dem Corona-Lockdown. Szenewirtin Romana Koren hat viel Neues für ihre Gäste vorbereitet und hofft, dass zum Clubjubiläum auch wieder Partyabende und Karaoke möglich sein werden.

Bild: Romana Koren und Mitarbeiter Remi vorm K1-Club
Romana Koren und Mitarbeiter Remi auf der neuen Terrasse vorm K1-Club. // Foto: Tom Julius
mehr lesen

Düsseldorf will ein Queeres Zentrum

Seit Anfang des Jahres engagiert sich eine breit aufgestellte Initiative unter der Federführung des LSBTIQ+ Forums Düsseldorf für ein Queeres Zentrum in der Landeshauptstadt. Die Community wurde zu ihren Wünschen befragt und auch die Stadt ist schon mit im Boot.

Bild: Tunnel in Regenbogenfarben mit Schriftzug "Queeres Zentrum für Düsseldorf"
Foto: Robert Katzki / Unsplash / CC0
mehr lesen

Einsatz für eine diskriminierungsfreie Vielfalt in Düsseldorf

Özgür Kalkan ist neuer Geschäftsführer von DIVERSITAS, dem gemeinsamen Dach von Aidshilfe Düsseldorf, Care24 Soziale Dienste und dem Verein Schwul-lesbische Jugendarbeit Düsseldorf. Der 45-jährige Betriebs- und Sozialwirt und gebürtige Düsseldorfer im DQ-Interview.

Bild: Özgür Kalkan
Özgür Kalkan ist neuer Geschäftsführer von DIVERSITAS. // Foto: Diversitas - Bunt für Düsseldorf
mehr lesen

MERKUR SPIEL-ARENA leuchtet erstmals in Regenbogenfarben

Nachdem die UEFA unterbunden hat, dass die Münchener Arena beim heutigen EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn in Regenbogenfarben erstrahlt, wird auch Düsseldorf ein Zeichen für Weltoffenheit und Toleranz setzen und die MERKUR SPIEL-ARENA illuminieren.

Bild: MERKUS SPIEL-ARENA in Düsseldorf (Bildmontage mit Regenbogenfarben)
Nicht ganz so wie in dieser Ansicht, aber ebenso in Regenbogenfarben illuminiert, präsentiert sich die MERKUR SPIEL-ARENA am 23. Juni 2021 zum EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn. // Foto: D.LIVE/ Peter Weihs
mehr lesen

Özgür Kalkan übernimmt Leitung von DIVERSITAS

Die unter dem Dach von „DIVERSITAS – Bunt für Düsseldorf“ verbundenen Teilorganisationen Aidshilfe Düsseldorf e.V., Care24 Soziale Dienste gGmbH und Schwul-lesbische Jugendarbeit Düsseldorf e.V. haben zum 1. Juni einen neuen Geschäftsführer bekommen.

Bild: Peter von der Forst und Özgür Kalkan
Peter von der Forst (links) hat sich in den Ruhestand verabschiedet. Die Geschäfte von DIVERSITAS leitet nun Özgür Kalkan. // Foto: DIVERSITAS
mehr lesen

Fenster-Ausstellung zu Diversity

Eine kleine, aber ganz besondere Ausstellung ist noch bis Ende Juni in Flingern zu sehen. Unter dem Motto „Diversity ist mehr“ schmücken mehr als 40 Kunstwerke zum Thema Vielfalt die Fenster des AWO-Zentrums Kürtenhof in der Bruchstraße.

Fenster-Ausstellung im Kürtenhof
Fotos zum Thema Diversity schmücken die Fenster im AWO-Kürtenhof in Flingern. // Foto: AWO Düsseldorf e.V.
mehr lesen

Initiative "Grundgesetz für alle" erhöht Druck auf die Regierung

Nachdem die Regierungskoalition aus CDU/CSU und SPD im Deutschen Bundestag eine Abstimmung zur Ergänzung des Grundgesetz-Artikels 3 um "sexuelle Identität" in der heutigen Sitzung des Rechtsausschusses abgesetzt hat, soll nun der Druck auf die Politik erhöht werden.

Bild: Grundgesetz für alle!
Bild: Initiative "Grundgesetz für alle"
mehr lesen

Rheinbahn lebt Vielfalt

„Unsere Gesellschaft ist vielfältig und bunt.“ Mit dieser Aussage will auch die Rheinbahn am heutigen Diversity-Tag 2021 öffentlich ein Zeichen für mehr Akzeptanz setzen. Das Führungsteam freut sich besonders über die Pride-Bahn, die seit März durch Düsseldorf fährt.

Bild: Rheinbahn-Führungsteam vor der Düsseldorfer Pride-Bahn
mehr lesen

Statements der Religionsgemeinschaften zum Diversity-Tag 2021

Anlässlich des heutigen Diversity-Tages 2021 hat das Amt für Gleichstellung der Landeshauptstadt Düsseldorf die Statements von Vertreter*innen der großen Religionsgemeinschaften zum Thema „Akzeptanz von gleichgeschlechtlichen Lebensentwürfen“ veröffentlicht.

Bild: Charta der Vielfalt - Wir zeigen Flagge für Vielfalt
mehr lesen

Von Corona besonders betroffen

Das LSBTIQ+ Forum Düsseldorf hat die Situation von queeren Menschen und Gruppen in den zurückliegenden zwölf Monaten untersucht und kommt zu dem Schluss: Auch in Düsseldorf haben LSBTIAQ* besonders unter den Kontaktbeschränkungen in der Corona-Pandemie zu leiden.

Bild: Frau mit Mund-Nasen-Maske
Viele queere Menschen bleiben in der Pandemie mit ihren Sorgen und Nöten allein. // Foto: Engin Akyurt / Unsplash / CC0
mehr lesen