Düsseldorfer CSD erst im Oktober

Der CSD Düsseldorf e.V. hat heute seine Pläne für dieses Jahr bekanntgegeben. Das große Straßenfest soll vom 15. bis 17. Oktober 2021 stattfinden. Bereits am 16. Mai 2021 ist die Community zu einer Fahrrad-Demonstration anlässlich des IDAHOBIT aufgerufen.

Bild: CSD Düsseldorf 2021
mehr lesen

Queeres Fotoprojekt sucht Unterstützer*innen

Die Fotografin Celine Yasemin beschäftigt sich in ihren Arbeiten mit den Themen Selbstbestimmung und Identitätsfindung. Für ihr geplantes Fotobuch, in dem sie queere Menschen porträtiert, hat die Dortmunderin jetzt eine Crowdfunding-Kampagne gestartet.

Bild: Zwei Frauen
Foto: Celine Yasemin
mehr lesen

Infotalk über "Grundgesetz für alle"

Das Gleichstellungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf lädt zu einer digitalen Informationsveranstaltung am 16. März von 17.00 bis 18.00 Uhr ein. Thema soll eine mögliche Ergänzung des Art. 3 des Grundgesetzes um den Aspekt der sexuellen Identität sein.

Bild: Grundgesetz für alle!
Bild: Initiative "Grundgesetz für alle"
mehr lesen

Rheinbahn setzt Regenbogen-Tram auf die Schiene

Ab heute fährt eine Pride-Bahn durch die Landeshauptstadt. Die Stadt Düsseldorf und die Rheinbahn setzen gemeinsam ein klares Zeichen für Respekt und für eine aufgeschlossene, offene Gesellschaft. Für die Gestaltung der Regenbogen-Tram sorgten zwei junge Community-Künstler.

Bild: Pride-Bahn
"Ride with Pride" – die Regenbogen-Bahn fährt seit dem 4. März 2021 durch Düsseldorf. // Foto: Jana Hansjürgen
mehr lesen

Neues Erinnerungsprojekt

An Menschen, die von den Nazis verfolgt wurden, wollen das queere Jugendzentrum PULS, die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf und das Produktionsteam plöger|winkler|becker in einem gemeinsamen Projekt erinnern. Hierfür werden jetzt Teilnehmer*innen gesucht.

Bild: Von Nazis verfolgt. Erinnern an LSBTI* in Auschwitz.
mehr lesen

Grundgesetz für alle

Viele Menschen werden bis heute aufgrund ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität diskriminiert. Bislang gibt es für diese Merkmale jedoch keinen expliziten verfassungsrechtlichen Diskriminierungsschutz. Das müsse sich jetzt ändern, fordert eine Initiative.

Bild: Es ist an der Zeit: Queere Menschen ins Grundgesetz aufnehmen!
Kampagnenmotiv
mehr lesen

LSBTIQ*-Denkmal auf der Apollowiese

Das Düsseldorfer LSBTIQ*-Denkmal könnte noch in diesem Jahr eingeweiht werden. Der Stadtrat soll im März beschließen, den Gedenkort zur Verfolgung und Emanzipation von Lesben, Schwulen und Trans* in Düsseldorf auf der Rasenfläche zwischen Apollo-Theater und KIT zu errichten.

Bildmontage: Denkmal am Rheinufer
Das geplante LSBTIQ*-Denkmal nach dem Entwurf von Claus Richter könnte auf der Apollowiese seinen Standort finden. // Bildmontage: Oliver Erdmann / Denkmal-Entwurf: Claus Richter
mehr lesen

Top 50 Diversity Drivers to Watch in 2021

Die Initiative BeyondGenderAgenda hat in dieser Woche fünfzig Persönlichkeiten ausgezeichnet, die das Potenzial haben, Themen wie Diversity in der deutschen Wirtschaft maßgeblich voranzutreiben. Darunter ist auch der Düsseldorfer Matthias Weber, Vorstand des Völklinger Kreis e.V.

Bild: Top 50 Diversity Drivers 2021
Die Initiative BeyondGenderAgenda hat erstmals die Liste der Top 50 Diversity Drivers veröffentlicht. // Foto: Screenshot/Ausschnitt
mehr lesen

LSBTIQ*-relevante Haushaltsbeschlüsse für 2021

Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf hat auf seiner Sitzung vom 4. Februar den Haushalt für 2021 beschlossen. Auch LSBTIQ*-relevante Anträge standen zur Abstimmung. So gibt es weiterhin städtische Zuschüsse für das Aidshilfe-Projekt Checkpoint, aber auch Enttäuschungen.

Bild: Düsseldorfer Rathaus
Düsseldorfer Rathaus // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

OB Stephan Keller im DQ-Interview

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller ist in dieser Woche seit 100 Tagen im Amt. Im Interview mit Düsseldorf Queer spricht der CDU-Politiker über die vielfältige städtische Unterstützung für die LSBTIQ*-Community der Landeshauptstadt.

Bild: OB Stephan Keller
Dr. Stephan Keller (CDU) ist seit November 2020 neuer Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf. // Foto: Norbert Hüttermann/Landeshauptstadt Düsseldorf
mehr lesen

Online-Fortbildung für angehende Regenbogenfamilien

Mit einem neuen digitalen Fortbildungsangebot will die Düsseldorferin Michaela Herbertz-Floßdorf lesbische Frauen* und queere Menschen mit Kinderwunsch auf dem Weg hin zur Regenbogenfamilie unterstützen.

Bild: Michaela Herbertz-Floßdorf
Michaela Herbertz-Floßdorf hat eine digitale Fortbildung zum Thema "Regenbogenfamilie werden" entwickelt. // Foto: Mavi Garcia
mehr lesen

Initiative für ein queeres Zentrum in Düsseldorf

Seit der Schließung des Café Rosa Mond vor zwölf Jahren sehnt sich die LSBTIQ*-Community der Landeshauptstadt nach einer Begegnungsstätte für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Inter* zurück. Jetzt gibt es eine neue Initiative für ein queeres Zentrum in Düsseldorf.

Bild: Queeres Zentrum für Düsseldorf
mehr lesen

Ein Pionier der Schwulenbewegung

Der Düsseldorfer Reinhard Schmidt gehörte 1970 zu den Mitbegründern der ersten politischen Aktionsgruppe für Akzeptanz und Gleichberechtigung von Homosexuellen in Deutschland. Jetzt hat er ein Buch über die Anfänge der Schwulenbewegung in den 1970er-Jahren herausgegeben.

Bild: Reinhard Schmidt
Reinhard Schmidt war im Jahr 1970 Mitbegründer der ersten politischen Aktionsgruppe für Akzeptanz und Gleichberechtigung von Homosexuellen in Deutschland. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Erfolgreiche Online-Auktion HEARTWORK

Die traditionelle Benefiz-Kunstauktion Heartwork zugunsten der Aidshilfe Düsseldorf wurde in diesem Jahr coronabedingt live aus dem Studio übertragen. Fast 60.000 Euro kamen für Projekte für Menschen mit HIV/Aids zusammen.

Bild: Gruppenfoto Heartwork 2020
V.l.n.r.: Yvonne Hochtritt (Heartbreaker), Peter von der Forst (Aidshilfe), Auktionator Arne Verkade, Dr. Gregor Jansen, Moderator Wolfram Kons (RTL), Isabelle von Rundstedt, Dr. Dorothee Achenbach. // Foto: Heartbreaker e.V.
mehr lesen

Ehrenpreis für Elton John

Am Freitagabend wurde in Düsseldorf der 13. Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. Kongress und Preisverleihungen fanden aus Infektionsschutzgründen ohne anwesendes Publikum statt. Sir Elton John wurde für sein Engagement gegen HIV und AIDS geehrt.

Bild: Elton John erhält Nachhaltigkeitspreis
Sir Elton John war zur Preisverleihung in Düsseldorf per Video zugeschaltet. // Foto: Dariusz Misztal
mehr lesen

Benefiz-Auktion HEARTWORK erstmals online

Die traditionelle Benefiz-Kunstauktion Heartwork zugunsten der Aidshilfe Düsseldorf findet dieses Jahr online statt. Versteigert werden 36 Arbeiten zeitgenössischer Künstler*innen. Der Förderkreis Heartbreaker stellt den Erlös für wichtige Projekte für Menschen mit HIV/Aids zur Verfügung.

Bild: Mitwirkende bei der Kunstauktion Heartwork 2020
V.l.n.r.: Yvonne Hochtritt (Heartbreaker), Dr. Gregor Jansen (Kunsthalle Düsseldorf), Dr. Dorothee Achenbach (Vorstand Aidshilfe Düsseldorf), Isabelle von Rundstedt (Rundstedt Contemporary) und Arno Verkade (CHRISTIE’S Deutschland). // Foto: Heike Gröper
mehr lesen

Zehn Jahre junge Vielfalt

In einer Videokonferenz wurde gestern das 10-jährige Bestehen des queeren Jugendzentrums PULS gefeiert. Melanie Wohlgemuth, Falk Adam und Tom Zeuge vom Leitungsteam freuten sich über die Grüße von Weggefährt*innen sowie aktuellen und ehemaligen „PULSis“.

Bild: Falk Adam, Melanie Wohlgemuth und Tom Zeuge
Falk Adam, Melanie Wohlgemuth und Tom Zeuge vom Leitungsteam vor dem Jugendzentrum an der Corneliusstraße Ecke Herzogstraße. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Neue Pride-Flagge zum Transgender-Gedenktag

Am heutigen Transgender Day of Remembrance hat die Landeshauptstadt Düsseldorf erneut ein Zeichen gegen Ausgrenzung und für die Vielfalt gesetzt. Zum Einsatz kam dabei erstmals die neue, um weitere Farben erweiterte Regenbogenflagge.

Bild: Neue Regenbogenflagge am Rathaus
Anlässlich des Transgender Day of Remembrance wurde heute am Rathaus eine erweiterte Regenbogenflagge gehisst. // Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Ingo Lammert
mehr lesen

Düsseldorf und Warschau gemeinsam für Toleranz

Mit dem Hissen der Regenbogenflagge hat Düsseldorf gestern am International Day of Tolerance teilgenommen. Warschaus Oberbürgermeister Rafal Trzaskowski hatte dazu eingeladen, um im Schulterschluss ein Zeichen gegen Intoleranz und Diskriminierung zu setzen.

Bild: Regenbogenflagge am Düsseldorfer Rathaus
Am Düsseldorfer Rathaus wurde am 16. November anlässlich des Internationalen Tages der Toleranz die Regenbogenflagge gehisst. // Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Ingo Lammert
mehr lesen

Zehn Fragen an Harald Schüll

Harald Schüll konnte am 29. Oktober 2020 gleich zwei Geburtstage feiern. Seinen eigenen und den 35sten der Aidshilfe Düsseldorf. Der 71-Jährige war damals Gründungsmitglied und ist heute Ehrenmitglied. Er gibt HIV und Aids in Düsseldorf und weit darüber hinaus ein Gesicht.

Bild: Harald Schüll 2020
Harald Schüll (71) engagiert sich seit 35 Jahren für die Belange von Menschen mit HIV und Aids. // Foto: Screenshot/Imagefilm AHD (2020)
mehr lesen

Diversity-Kongress solidarisiert sich mit LSBTIQ* in Polen

In Düsseldorf fand gestern der erste virtuelle DiverseCity Fachkongress statt. Online beteiligten sich mehr als 200 Teilnehmer*innen. Die polnische LSBTIQ*-Aktivistin Małgorzata Mróz berichtete über die aktuelle Situation in ihrem Land und konnte sich über einen Pride-Spendenaufruf freuen.

Bild: Małgorzata Mróz
Die polnische LSBTIQ*-Aktivistin Małgorzata Mróz berichtete beim DiverseCity-Kongress über die aktuelle Lage in Polen. // Foto: Privat
mehr lesen

Virtueller DiverseCity Kongress 2020

In diesem Jahr findet der vierte DiverseCity Kongress in Düsseldorf statt, coronabedingt als virtuelle Veranstaltung. Es geht diesmal um Lebens- und Arbeitswelten von LSBTIQ* im internationalen Kontext. Von 14.00 bis 16.30 Uhr kann jede*r online kostenfrei teilnehmen.

Bild: Logo "DiverseCity"
mehr lesen

Homofeindliche Bluttat

Das Messerattentat auf ein schwules Paar aus Krefeld am 4. Oktober in Dresden hat fassungslos gemacht. Es erinnert an eine Tat in Düsseldorf vor 25 Jahren. Damals wurde Siegfried Strukmeier im Hofgarten brutal ermordet. Das Motiv – damals wie heute: Hass auf Homosexuelle.

Bild: Menschen gedenken des Terroranschlags in Dresden
Am 1. November 2020 gedachten rund 350 Menschen den Opfern des schwulenfeindlichen Anschlags in Dresden. // Foto: CSD Dresden e.V.
mehr lesen

Gemeinsam für Vielfalt

Mit einem Festakt im Rathaus hat die Aidshilfe Düsseldorf gestern ihr 35-jähriges Jubiläum gefeiert. Die Festrede hielt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Bundesministerin a.D.. Vorgestellt wurde zudem die neue Dachmarke: "DIVERSITAS – Bunt für Düsseldorf".

Bild: Gruppenfoto mit neuem Logo
Gruppenbild mit neuem Logo: Der Vorstand der Aidshilfe Düsseldorf und Gratulant*innen. // Foto: Annette Rau
mehr lesen

Henkel-Spende für die Trans*beratung

Die Trans*beratung Düsseldorf freut sich über eine 10.000 Euro Spende der Fritz Henkel Stiftung. Am 8. Oktober wurde der Scheck von Entertainer Riccardo Simonetti an Lena Klatte überreicht. Der Betrag stammt aus dem Verkauf von PROUD-Hoodies aus der Schwarzkopf-Kampagne got2b.

Bild: Riccado Simonetti und Lena Klatte
Riccardo Simonetti (links) überreicht den Spendenscheck an Lena Klatte von der Trans*beratung Düsseldorf. // Foto: Henkel
mehr lesen

Kulturetten legen wieder los

Nach der coronabedingten Auszeit und der anschließenden Sommerpause startet das Ensemble der Kulturetten jetzt in die 27. Spielzeit. Der legendäre Culture Club steht am 18. Oktober um 19 Uhr auf dem Programm in der Jazz-Schmiede.

Bild: Ophelia Amok
Drag Artist Ophelia Amok aus Düsseldorf ist zu Gast beim ersten Culture Club nach der Sommerpause. // Foto: Promo
mehr lesen

Lesbische Liebe im Alter

Viele Menschen kennen mittlerweile die Liebesgeschichte der Düsseldorferinnen Barbara Herz (83) und Barbara Heger (78), seitdem der WDR mehrfach über das Paar berichtet hat. Die zwei Frauen wollen anderen Lesben Mut machen und zur Sichtbarkeit von (alten) Lesben beitragen.

Bild: Barbara Heger und Barbara Herz
Barbara Heger und Barbara Herz sind seit zehn Jahren ein Paar. // Screenshot: WDR Fernsehen - Frau TV
mehr lesen

Ein Jahr Pionierarbeit

Vor einem Jahr hat die Fachstelle „Altern unterm Regenbogen“ ihre Arbeit aufgenommen. Coronabedingt wurde das Geburtstagsfest nur in kleinem Rahmen gefeiert. Oberbürgermeister Thomas Geisel gratulierte persönlich und lobte die geleistete Pionierarbeit.

Bild: Gratulation zum Geburtstag der Fachstelle Altern unterm Regenbogen
Von links: Bernd Plöger, Marion Warden, Inka Wilhelm, Thomas Geisel, Eva Bujny, Peter von der Forst. // Foto: Fachstelle Altern unterm Regenbogen
mehr lesen

Düsseldorf erhält Max-Spohr-Preis 2020

Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist heute für ihr Engagement im Bereich Diversity und LSBTIQ+ mit dem Max-Spohr-Preis ausgezeichnet worden. Matthias Weber vom Völklinger Kreis e.V. überreichte den Preis an Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Bild: Elisabeth Wilfart, Jana Hansjürgen und Thomas Geisel
Elisabeth Wilfart (Gleichstellungsbeauftragte), Jana Hansjürgen (Diversity-Beauftragte) und Oberbürgermeister Thomas Geisel freuen sich über den Max-Spohr-Preis 2020. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

German Diversity Monitor 2020

Der German Diversity Monitor 2020 der Initiative BeyondGenderAgenda sieht viel Nachholbedarf bei deutschen Unternehmen in puncto Diversität. Zu den Vorreitern gehört das Düsseldorfer Unternehmen Henkel, weil hier immerhin eine Frau im Vorstand sitzt.

Logo: German Diversity Monitor 2020
mehr lesen

Pink Sunday Summer Closing

Einen Sommerausklang der Extraklasse versprechen die Veranstalter beim Pink Sunday Summer Closing am 20. September. Im Beachclub und auf der Rheinpark-Bühne legen u.a. Mousse T. und Phil Fuldner auf. Ein Teil der Einnahmen kommt dem CSD Düsseldorf e.V. zugute.

Bild: Pink Sunday Summer Closing
mehr lesen

Karneval ohne Regenbogen

Mit dem traditionellen Hoppeditz-Erwachen am 11.11. will das Comitee Düsseldorfer Carneval auch trotz Corona in die Karnevalssession 2020/2021 starten. Lediglich ohne Alkoholausschank. Aber auch ohne die KG Regenbogen, die sich aus der kompletten Session zurückzieht – wegen Corona.

Bild: Karnevalsparty der KG Regenbogen
Die traditionelle Sitzungsparty der Düsseldorfer KG Regenbogen fällt im nächsten Jahr aus. // Foto: KG Regenbogen
mehr lesen

Solidarität mit der polnischen LSBTIQ*-Community

Zu einer Solidaritätskundgebung für die LSBTIQ*-Community in Polen sind gestern rund 100 Teilnehmer*innen auf dem Burgplatz zusammengekommen. An der Demonstration nahmen auch Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke und die EU-Abgeordnete Terry Reintke teil.

Bild: Solidarität für die polnische LGBTIQ-Community
Solidarität für die polnische LGBTIQ-Community // Foto: Nyke Slawik
mehr lesen

Ausstellung zum Paragraphen 175

Die zweiteilige Wanderausstellung "Im Namen des Volkes!? § 175 StGB im Wandel der Zeit" ist noch bis zum 9. August in der Mahn- und Gedenkstätte und dem Düsseldorfer Rathaus zu sehen.

Bild: Blick in die Wanderausstellung zum §175
Seit Ende Juni ist der erste Teil der Wanderausstellung "Im Namen des Volkes!? §175 StGB im Wandel der Zeit" des Centrums Schwule Geschichte (Köln) in der Mahn- und Gedenkstätte zu sehen. // Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Melanie Zanin
mehr lesen

Pink Monday 2020

In diesem Jahr hätte der queere Kirmes-Treff "Pink Monday" eigentlich sein 40-jähriges Jubiläum gefeiert. Coronabedingt fallen sowohl die Rheinkirmes als auch der Pink Monday aus. Der CSD-Verein bietet eine Alternative an.

Bild: Pink Monday 2020
mehr lesen

Facebook-Kampagne #WeMadeHistory

Düsseldorf erhält ein Denkmal für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Intersexuelle und Queers. Die Community nimmt dies zum Anlass, um auf Facebook für das neue Denkmal zu werben und aktuelle Themen zu platzieren.

Bild: Vier Queers stellen das geplante Denkmal nach
Für die Facebook-Kampagne #WeMadeHistory stellten vier Queers die Figurengruppe des geplanten Denkmals nach. // Foto: LSBTIQ+ FORUM DÜSSELDORF
mehr lesen

Tour de Rainbow

Mit einer Fahrrad-Demonstration durch die Innenstadt hat die Düsseldorfer LSBTIQ*-Community am Sonntag für mehr Sichtbarkeit auch in Corona-Zeiten gesorgt. An der „Tour de Rainbow“ nahmen auch OB Thomas Geisel und seine Kommunalwahl-Kontrahent*innen teil.

Bild: Tour de Rainbow 2020
Die erste CSD-Fahrrad-Demo in Düsseldorf am 28. Juni 2020 fand viel Zuspruch. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

OB Geisel hisst Regenbogenflagge am Rathaus

Ein deutliches Zeichen für Vielfalt und Respekt hat Düsseldorfs OB Thomas Geisel anlässlich des Stonewall-Jahrestages gesetzt: Im Beisein von Vertreter*innen der LSBTIQ*-Community wurde gestern die Regenbogenflagge am Rathaus gehisst.

Bild: Regenbogenflagge am Düsseldorfer Rathaus
Regenbogenflagge am Düsseldorfer Rathaus // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Premiere für den Rainbow City Guide Düsseldorf

Pünktlich zum Stonewall-Gedenktag am 28. Juni erscheint erstmals der Rainbow City Guide Düsseldorf. Die 40-seitige Broschüre wirft einen Blick auf die beeindruckende Vielzahl von Initiativen für queere Menschen in der Landeshauptstadt.

Bild: Rainbow City Guide Düsseldorf
mehr lesen

Ausstellung zum Paragrafen 175

Die Geschichte des Strafrechts-Paragrafen 175 von den Anfängen bis zur Streichung im Jahr 1994 und die aktuelle Bedeutung dieser Geschichte für LSBTIQ* ist Inhalt einer zweiteiligen Ausstellung in der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf (ab 30. Juni) und im Rathaus-Foyer (ab 14. Juli).

Bild: Plakat zur Ausstellung "Im Namen des Volkes"
mehr lesen

CSD-Demo auf Rädern

Zu einer „Tour de Rainbow“ lädt der CSD Düsseldorf e.V. die LSBTIQ*-Community am kommenden Sonntag (28. Juni) ein. Am Stonewall-Jahrestag werden die Aktivist*innen in Regenbogenfarben mit dem Fahrrad und zu Fuß ab 14 Uhr durch die Innenstadt ziehen.

Bild: Fahrrad in Regenbogenfarben
mehr lesen

Hochschule hisst Regenbogenflagge

Anlässlich des IDAHOBIT am 17. Mai hat die Hochschule Düsseldorf an der Münsterstraße erstmals die Regenbogenfahne gehisst. Bezirksbürgermeisterin Marina Spillner unterstützte die Aktion des AStA-Referats für bisexuelle und schwule Studierende.

Bild: Hissen der Regenbogenfahne
Anlässlich des IDAHOBIT 2020 wurde erstmals an der Hochschule Düsseldorf die Regenbogenfahne gehisst. // Foto: AStA HSD/Martin Müllner
mehr lesen

Spendenaktion fürs Nähkörbchen

Die KG Regenbogen engagiert sich in Zeiten der Corona-Pandemie für ihr derzeit geschlossenes Vereinslokal „Nähkörbchen“ in der Düsseldorfer Altstadt. Die Aktion „Gemeinsam für Karin“ wurde jetzt gestartet.

Bild: Andreas Mauska und Karin Houck
Die Wirtin des Nähkörbchens, Karin Houck (rechts), freut sich mit Andreas Mauska, Präsident der KG Regenbogen e.V., über die Spendenaktion. // Foto: KG Regenbogen e.V.
mehr lesen

Grünes Licht für LSBTIQ*-Denkmal

Der Kulturausschuss der Landeshauptstadt Düsseldorf hat auf seiner gestrigen Sitzung mit großer Mehrheit für die Realisierung des geplanten LSBTIQ*-Denkmals nach dem Entwurf des Kölner Künstlers Claus Richter gestimmt.

Bild: Entwurf des Düsseldorfer LSBTIQ*-Denkmals von Claus Richter
Entwurf des Düsseldorfer LSBTIQ*-Denkmals von Künstler Claus Richter. // Bild: Claus Richter
mehr lesen

Schminken mit Lola Lash

Zur Ausstellung Martin Schoeller und dessen großformatigen Fotos von Dragqueens präsentiert das NRW-Forum Düsseldorf jetzt ein Schmink-Tutorial mit Lola Lash. Die Zuschauer*innen sind zum Mitmachen aufgerufen. Die besten Instagram-Fotos werden prämiert.

Bild: Lola Lash schminkt sich
Lola Lash in ihrem Element. // Foto: Webserie Let's do Drag, Screenshot © recsleeprepeat
mehr lesen

Corona stoppt EuroGames 2020

Das für Anfang August geplante internationale LSBTIQ*-Sportfest in Düsseldorf muss ausfallen. Das aktuelle Veranstaltungsverbot trifft die ehrenamtlichen Organisator*innen hart. Hinter den Kulissen wird über eine Verschiebung ins nächste Jahr nachgedacht.

Bild: Verschoben - EuroGames 2020 Düsseldorf
mehr lesen

Corona Culture Club

Aus gegebenem Anlass laden die Kulturetten am kommenden Sonntag von 19.00 bis 22.00 Uhr erstmals zu einer Online-Show ein. Zum traditionellen Culture Club trifft sich das Ensemble und seine Gäste dieses Mal virtuell im Livestream.

Bild: Kulturetten im Online-Chat
Die Düsseldorfer Kulturetten sind vorbereitet auf ihre erste Online-Show. // Foto: Screenshot
mehr lesen

Workshop zur Geschichte des LSBTIQ*-Lebens in Düsseldorf

Im Stadtarchiv Düsseldorf werden seit einiger Zeit auch Materialien zur Geschichte der LSBTIQ*-Community gesammelt. Am 25. April soll hierzu ein Workshop stattfinden, um mehr über das schwul-lesbische Leben von den 1950er bis 1980er Jahre zu erfahren.

Bild: Bunte Archivordner
Bild: Gerd Altmann/Pixabay
mehr lesen

Coronavirus legt queeres Leben auf Eis

Seit heute gelten verschärfte Regeln für das öffentliche Leben, um auch in Düsseldorf die Ausbreitung des weltweit grassierenden Coronavirus‘ zu verlangsamen. Betroffen sind sämtliche Angebote für queere Menschen.

Bild: Coronavirus
Bild: Vektor Kunst/Pixabay
mehr lesen

CDU verzögert Denkmalpläne

In der heutigen Sitzung des Kulturausschusses sollte eigentlich die Realisierung des geplanten Denkmals zur Verfolgung und Emanzipation von Lesben, Schwulen und Trans* beschlossen werden. Die CDU hat jedoch Einwände und ließ die Abstimmung verschieben.

Bild: Ein seltsam klassisches Denkmal
Claus Richters Entwurf für das Düsseldorfer LSBT*-Denkmal. // Foto: Claus Richter / Quelle: Landeshauptstadt Düsseldorf
mehr lesen

Kölner Künstler soll LSBT-Denkmal realisieren

Der Kölner Künstler Claus Richter hat den Wettbewerb zur Gestaltung des Denkmals für die Erinnerung und Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt gewonnen. Nach dem Votum der Kunstkommission muss nun der Kulturausschuss die Realisierung beschließen.

Bild: Denkmal-Entwurf von Claus Richter
Claus Richters Entwurf für das Düsseldorfer LSBT*-Denkmal. // Foto: Claus Richter / Quelle: Landeshauptstadt Düsseldorf
mehr lesen

EuroGames 2020 Düsseldorf zu Gast im Landtag

Der traditionelle Landtagsempfang für die Organisationen der nordrhein-westfälischen LSBTI*-Community stand am 6. März ganz im Zeichen der EuroGames 2020, die vom 5. bis 9. August 2020 in Düsseldorf stattfinden.

Bild: LSBTI-Empfang 2020 im Landtag
Der LSBTI*-Empfang im Landtag stand im Zeichen der EuroGames 2020 Düsseldorf. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Zehn Fragen an Elena Lipilina

Elena Lipilina arbeitet im Rahmen eines Bundeskanzler-Stipendiums im Organisationsteam der EuroGames 2020 Düsseldorf mit. Auch in ihrer russischen Heimat setzt sich die 34-Jährige für Vielfalt im Sport ein. Im DQ-Interview berichtet sie über ihr Engagement.

Bild: Elena Lipilina
Elena Lipilina (34) aus Russland freut sich auf die EuroGames 2020 in Düsseldorf. // Foto: Privat
mehr lesen

Fechterin Imke Duplitzer erhält CouLe-Preis 2020

Die Degenfechterin, Olympionikin und mehrfache Europameisterin Imke Duplitzer erhält in diesem Jahr den CouLe-Preis der LAG Lesben in NRW e.V. für ihr langjähriges Engagement gegen Homophobie und Sexismus im Leistungssport.

Bild: Imke Duplitzer, Foto: JATPHOTO, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=30636060
Imke Duplitzer // Foto: JATPHOTO, CC BY-SA 3.0
mehr lesen

Auszeichnung für queere Kunst

Alexander Basil ist einer von drei Preisträger*innen, die für ihre Beiträge beim diesjährigen Rundgang der Kunstakademie Düsseldorf prämiert wurden. Der 22-jährige Kunststudent zeigt dort intime Bilder mit queeren Motiven.

Bild: Kunstwerk von Alexander Basil
Alexander Basil: o.T., 2020 (Detail) // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Knallbunt und zuckersüß

Eine tolle Stimmung und viele bunte Kostüme gab es auch in diesem Jahr wieder bei der Sitzungsparty der KG Regenbogen am vergangenen Samstag im Stahlwerk. Die schwul-lesbische Karnevalsgesellschaft feierte unter ihrem Sessionsmotto „Durchgeknallt im Candyland“.

Bild: Sitzungsparty 2020 der KG Regenbogen
Sitzungsparty 2020 der KG Regenbogen im Stahlwerk // Foto: KG Regenbogen
mehr lesen

Studierende unterstützen Denkmalpläne

Auf Initiative des autonomen Referats für schwule und bisexuelle Studierende in Düsseldorf hat sich das Studierendenparlament der Hochschule Düsseldorf für das geplante Denkmal für die verfolgten Homosexuellen in der Landeshauptstadt ausgesprochen.

Bild: Referenten im autonomen Referat für schwule und bisexuelle Studierende Düsseldorf
Referenten im autonomen Referat für schwule und bisexuelle Studierende an der Heinrich-Heine-Universität und der Hochschule Düsseldorf // Foto: AStA-Referat
mehr lesen

Wohin mit dem Regenbogen-Zebrastreifen?

Nach Auskunft des Düsseldorfer Amtes für Verkehrsmanagement erlaubt die Straßenverkehrsordnung keinen Zebrastreifen in Regenbogenfarben. Jetzt soll die Machbarkeit für das geplante Zeichen für Vielfalt geprüft werden.

Bild: Regenbogen-Zebrastreifen in Zandvoort
Regenbogen-Zebrastreifen gibt es schon in anderen Städten, wie hier im niederländischen Zandvoort. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

5 Jahre Düsseldorf Queer

Happy Birthday! Fünf Jahre ist es her, dass Düsseldorf Queer als Infoportal für die LSBTIQ*-Community der Landeshauptstadt an den Start ging. Seither ist die Plattform stetig gewachsen und hat sich als lokales Onlinemedium etabliert.

Bild: Torte mit fünf Kerzen
mehr lesen

Erstes schwules Prinzenpaar

Premiere in Mönchengladbach: Die Närrinnen und Narren feiern in der aktuellen Karnevalssession 2019/2020 unter der Regentschaft eines schwulen Prinzenpaares. Prinz Axel I. und sein Prinz Niersius Thorsten statten jetzt auch der Landeshauptstadt einen Besuch ab.

Bild: Prinzenpaar Axel I. und Niersius Thorsten
Erstes schwules Prinzenpaar in Mönchengladbach: Axel I. und Niersius Thorsten // Foto: Ira Ingenpass
mehr lesen

145.000 Euro für die Aidshilfe

Die Benefiz-Kunstauktion HEARTWORK im K21 ist jedes Jahr das Highlight für die Aidshilfe Düsseldorf. Bei der diesjährigen Versteigerung zugunsten von Projekten für Menschen mit HIV und Aids kamen am vergangenen Montag 145.000 Euro zusammen.

Bild: Tobias Grewe, Dr. Dorothee Achenbach, Arno Verkade, Sebastian Welke, Andreas Fußhöller
Tobias Grewe (Fotokünstler), Dr. Dorothee Achenbach (Heartwork-Kuratorium), Arno Verkade (Auktionator Christie’s), Sebastian Welke (Vorstand Aidshilfe Düsseldorf), Andreas Fußhöller (Vorstand Heartbreaker) // Foto: Hermann Bliesener
mehr lesen

Zehn Fragen an Leonie Dams

Leonie Dams leitet seit Mai 2019 das Landesprojekt ANDERS & GLEICH, das die LSBTIQ*-Community unterstützen will und mit seiner Kampagne für mehr Akzeptanz wirbt. Die 25-Jährige berichtet im Interview mit Düsseldorf Queer über ihre Arbeit.

Bild: Leonie Dams vor Farbwand
Leonie Dams leitet das Kampagnenbüro des Landesprojekts ANDERS & GLEICH. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Leuchtende Parade

Mit mehr als 100 Teilnehmer*innen fand am 23. November 2019 der erste Winterpride in NRW statt. Unter dem Motto „couragiert & sichtbar“ hatte der Verein Pride Düsseldorf e.V. zur Lichterparade durch die Düsseldorfer Innenstadt geladen.

Bilds: Winterpride-Parade 2019
Rund 100 Teilnehmer*innen zogen beim ersten Winterpride durch die Düsseldorfer Innenstadt. | Foto: Dietrich Detttmann
mehr lesen

Vorstandswahlen bei der Aidshilfe

Im Rahmen der 35. Mitgliederversammlung der Aidshilfe Düsseldorf e.V. wurde unter anderem auch der Vorstand neu gewählt. Der langjährige Vorstandsmann Harald Schüll trat nicht mehr an und wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Neu im Vorstand ist Gabriele Bischoff.

Bild: Vorstand der Aidshilfe Düsseldorf 2019
(Von links) Sebastian Welke, Dr. Dorothee Achenbach, Tobias Grewe, Gabriele Bischoff und Dr. Andreas Pelzer // Foto: Yvonne Hochtritt
mehr lesen

Treff vorm Culture Club

Der Culture Club in der Jazz-Schmiede ist seit mehr als 25 Jahren ein fester Bestandteil im Monatskalender der LSBTIQ*-Community. Ab sofort öffnen die Türen schon eine Stunde vor Showbeginn, um den Besucher*innen mehr Zeit für Begegnungen zu geben.

Bild: Culture Club der Kulturetten Düsseldorf
Foto: (Federboas) Pixabay/Mabel Amber, (Priscilla con Leché) Culture Club
mehr lesen

Atrium meets Diversity

Das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf veranstaltet am 25. November im Atrium (Bertha-von-Suttner-Platz 1-3) einen Informations- und Gesprächsabend zum Thema „Migration und Homo- und Trans*sexualität“ sowie am 27. November einen Filmabend.

Bild: Filmstill "Du sollst nicht lieben"
Den Film "Du sollst nicht lieben" zeigt das Gesundheitsamt am 27. November 2019. // Foto: Edition Salzgeber
mehr lesen

Millionen Momente voller Glück

Die Fachstelle „Altern unterm Regenbogen“ lädt am 5. Dezember zum Filmabend in den Räumen der Frauenberatungsstelle Düsseldorf ein. Gezeigt wird ein Kinofilm über ein lesbisches Paar, das plötzlich mit der Diagnose Alzheimer klarkommen muss.

Bild: Filmstill "Millionen Momente voller Glück"
Foto: Pro-Fun Media
mehr lesen

R(h)einfahrt ins Candyland

Zur großen Captain´s Night lädt die KG Regenbogen e.V. am 23. November ein. Die queeren Karnevalist*innen und ihre Gäste feiern auf einem Partyschiff mit viel Musik und Unterhaltung. Getreu ihrem Sessionsmotto „Durchgeknallt im Candyland“. Noch gibt es Tickets.

Bild: Captain's Night
Bild: KG Regenbogen
mehr lesen

Erster Winterpride in NRW

Am 23. November 2019 lädt der Pride Düsseldorf e.V. zum ersten Winterpride in NRW ein. Unter dem Motto „couragiert & sichtbar“ soll das Jubiläumsjahr der Stonewall-Riots mit einer Lichterparade durch die Düsseldorfer Innenstadt vollendet werden.

Bild: Winterpride 2019
mehr lesen

Homophober Angriff gegen Düsseldorfer AStA-Referat

Am vergangenen Donnerstag haben Unbekannte mit Aufklebern die Aushänge des Referats für bisexuelle und schwule Studierende an der Hochschule Düsseldorf überklebt. Die AStA-Vertreter*innen werten dies als homophoben Angriff.

Bild: Referatstür mit überklebten Aushängen
Mutmaßlich homophober Angriff: An der Tür zum AStA–Referat für bisexuelle und schwule Studierende an der Hochschule Düsseldorf wurden Postkarten von Unbekannten überklebt. // Foto: AStA
mehr lesen

Dritter DiverseCity Kongress in Düsseldorf

Zum dritten Mal laden die Landeshauptstadt Düsseldorf und der Völklinger Kreis zum DiverseCity Kongress ein. Themen sind „Vielfalt in Bildung und Wirtschaft“ und „LSBTIQ-Realität in Düsseldorf und Partnerstädten“.

Logo: DiverseCity - Horizonte erweitern
mehr lesen

Endlich rehabilitiert! – Infoveranstaltung in Düsseldorf

Über den aktuellen Stand der Rehabilitierung und die Entschädigungsmöglichkeiten für Opfer des Paragrafen 175 gibt es am 5. November um 18.00 Uhr eine Infoveranstaltung in der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf (Mühlenstraße 29). Der Eintritt ist frei.

Bild: § 175 Endlich rehabilitiert!
Bild: BISS
mehr lesen

Völklinger Kreis ehrt Christine Lüders

Auf ihrer Jahresversammlung in Düsseldorf haben die Mitglieder des Völklinger Kreises am vergangenen Samstag die langjährige Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Christine Lüders, für ihr Engagement gegen die Diskriminierung von Homosexuellen im Berufsleben geehrt.

Bild: Christine Lüders mit VK-Vertretern
Christine Lüders wurde vom Völklinger Kreis geehrt. // Foto: Moritz Leick
mehr lesen

Pink Chickeria @ Nooij Dutch Deli

Am 25. Oktober startet eine neue Party für Gays & Friends. Das Nooij Dutch Deli im Tanzhaus NRW an der Erkrather Straße lädt ein zur ersten „Pink Chickeria“. Neben DJ-Musik in der Industrial Design Location bietet die Küche Hähnchen-Snacks und Fritten bis in die frühen Morgenstunden.

Bild: Johannes Nooij
Johannes Nooij freut sich auf die erste Pink Chickeria Party. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Stolperstein für Karl Carduck

Gestern haben die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf und das queere Jugendzentrum PULS einen Stolperstein für Karl Carduck verlegt. Der Gedenkstein an der Steinstraße erinnert an die Homosexuellen-Verfolgung durch die Nazis und das persönliche Schicksal Carducks.

Bild: Initiator*innen der Stolperstein-Verlegung
Die Initiator*innen der Stolperstein-Verlegung für Karl Carduck: Jugendliche und das Team des PULS, Astrid Hirsch (Mahn- und Gedenkstätte, rechts) und Jana Hansjürgen (Diversity-Beauftragte, 3.v.r.). // Foto: HirschMuGedenkDus
mehr lesen

Fachstelle „Altern unterm Regenbogen“ eröffnet

„Volle Kraft voraus“ hieß es am vergangenen Freitag beim offiziellen Start der Düsseldorfer Fachstelle „Altern unterm Regenbogen“. Drei Expert*innen aus drei Organisationen wollen ab sofort gemeinsam Angebote für LSBTI*-Senior*innen schaffen und Fachkräfte schulen.

Bild: Verantwortliche bei der Eröffnung der Senior*innen-Fachstelle
Ziehen an einem Strang für LSBTI*-Senior*innen: Marion Warden, Dr. Inka Wilhelm, Eva Bujny, Eva Inderfurth, Falk Adam, OB Thomas Geisel, Peter von der Forst und Bernd Plöger (v.l.n.r.) // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Heartbreaker feiern 25. Jubiläum

Der Förderverein Heartbreaker engagiert sich seit 25 Jahren für Menschen mit HIV und Aids und sammelt Spenden für Projekte der Aidshilfe Düsseldorf. Mit einer Feierstunde und einer Ausstellung im Stadtmuseum soll das Jubiläum jetzt gefeiert werden.

Bild: Andreas Fußhöller, Yvonne Hochtritt, Peter von der Forst
Andreas Fußhöller (Vorstandsmitglied), Yvonne Hochtritt, Peter von der Forst (vertretungsberechtigtes Vorstandsmitglied) // Foto: Annette Rau/Heartbreaker
mehr lesen

Eva Kulot leitet das Sportamt

Noch vor wenigen Jahren war Eva Kulot Teamleiterin und Koordinatorin beim Düsseldorfer LSBTIQ*-Aufklärungsprojekt SCHLAU. Ab Oktober übernimmt die Ex-Bundesliga-Fußballerin die Leitung des Sportamtes der Landeshauptstadt.

Bild: Eva Kulot
Eva Kulot wird neue Leiterin des Sportamtes. // Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf
mehr lesen

PULS und SCHLAU beim Akzeptanzfest in Chemnitz

Vertreter*innen des Jugendzentrums PULS und von SCHLAU Düsseldorf haben am vergangenen Samstag auf Einladung des Vereins „different people e.V.“ am Akzeptanzfest in Chemnitz teilgenommen und die Fassade des Vereins in bunten Farben mitgestaltet.

Bild: Neugestaltete Fassade des Vereins „different people“ in Chemnitz
Beim Akzeptanzfest in Chemnitz wurde gemeinsam die Fassade des Vereins „different people“ mit Bildern und Sprüchen für mehr Weltoffenheit und Akzeptanz verschönert. // Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf
mehr lesen

Get Over It Kollektiv will Zeichen setzen

Am 13. September steigt die dritte Ausgabe in der queeren Partyreihe Get Over It, mit der ein Team queerer Frauen die Düsseldorfer Szene aufmischen will. Das all-female Kollektiv kritisiert auch die Dominanz von Männern an den DJ-Pulten.

Bild: Get It Over Party-Kollektiv
Maide, Patricia, Martha und Isa organisieren die Get It Over Partyreihe in Düsseldorf. // Foto: Get It Over Kollektiv
mehr lesen

Zehn Fragen an Daniel Ernesto Müller

Daniel Ernesto Müller ist ausgebildeter Tänzer, Performancekünstler und seit drei Jahren Pflegevater. Der 39-Jährige ist Teil des Düsseldorfer Künstler-Duos HARTMANNMUELLER, das sich seit 2011 mit Arbeiten zwischen Tanz, Performance und Theater einen Namen gemacht hat. Im dq-Interview erzählt er von seinen Erfahrungen als Pflegevater.

Bild: Daniel Ernesto Müller mit Kind
Daniel Ernesto Müller mit seinem (Pflege-)Sohn. // Foto: Lena Hinckel
mehr lesen

EuroGames 2020 sollen ein Fest der Vielfalt werden

In gut einem Jahr ist es soweit: In Düsseldorf finden die EuroGames 2020 statt. Vom 05. bis 09. August 2020 werden sich rund 4.000 queere Sportler_innen aus ganz Europa zu Wettkämpfen in mehr als 30 Sportarten treffen.

Bild: Das Team der EuroGames 2020 beim Kölner CSD 2019
Das Team der EuroGames 2020 beim Kölner CSD 2019. // Foto: EuroGames 2020 Düsseldorf
mehr lesen

Pink Monday 2019

Auf der größten Kirmes am Rhein werden am 15. Juni 2019 zum Pink Monday wieder viele Tausende Lesben, Schwule und Trans* aus allen Himmelsrichtungen erwartet. Zentrum des Community-Treffs wird wieder die Schwarzwald-Christel sein.

Bild: Rheinkirmes in Düsseldorf
Foto: Düsseldorf Tourismus GmbH
mehr lesen

Erster Pride-Walk zum Stonewall-Jubiläum

Anlässlich des 50. Jahrestages der Stonewall-Aufstände von New York haben am vergangenen Samstag in Düsseldorf rund 100 queere Menschen mit einem „Walk of Pride“ an die Anfänge der Emanzipation von Homo- und Transsexuellen erinnert.

Bild: Teilnehmende am ersten Walk of Pride in Düsseldorf
Teilnehmende am ersten Düsseldorfer "Walk of Pride" // Foto: Tom Julius
mehr lesen

LSBTIQ-Ausstellung in der VHS

Bis zum 12. Juli ist im Foyer der Volkshochschule Düsseldorf eine Ausstellung zur Geschichte und zu den Strukturen der lesbischen und schwulen Community zu sehen. Zum gestrigen Auftakt gab es Vorträge, Projektpräsentationen und Zeitzeugenberichte.

Bild: Teilnehmende am Eröffnungsabend zur Wanderausstellung in der VHS
Teilnehmende am Eröffnungsabend zur Wanderausstellung in der VHS © Landeshauptstadt Düsseldorf/Michael Gstettenbauer
mehr lesen

Ausstellung im VHS-Foyer

Mit Zeitzeugenberichten und Projektpräsentationen wird am 24. Juni um 17.30 Uhr eine Ausstellung zu Geschichte und Strukturen der lesbischen und schwulen Community im Foyer der Volkshochschule Düsseldorf am Bertha-von-Suttner-Platz eröffnet.

Bild: Steinwand in Regenbogenfarben
Grafik: Pixabay
mehr lesen

Lesbische Partnerschaftswoche Düsseldorf – Namibia

Drei lesbische Frauen aus Namibia besuchen vom 26. Mai bis zum 3. Juni 2019 im Rahmen der Partnerschaftswochen NRW – Afrika die Landeshauptstadt. Die Düsseldorfer Lesbenberatung freut sich auf ein interessantes Programm mit den Besucherinnen.

Bild: Lesbische Frauen aus Namibia zu Besuch in Düsseldorf
Fotos: Frauenberatungsstelle Düsseldorf
mehr lesen

Themenabend "Queer Lives Matter"

Zu einem queeren Themenabend laden die Grünen Düsseldorf am 27. Mai in die Filmwerkstatt Düsseldorf ein. Neben dem Film „Queer Lives Matter“ von Markus Kowalski und einer Lesung von Autor Tobias Reichelt gibt es eine Diskussionsrunde u.a. mit Ulle Schauws MdB.

Bild: Queer Lives Matter
mehr lesen

Düsseldorf steht für Vielfalt

Zum bundesweiten Diversity-Tag findet eine große Aktion mit Infoständen, Musik und Poetry Slam auf dem Schadowplatz statt. Mit dabei sind auch zahlreiche Vertreter_innen der LSBT*-Community, wie das Jugendzentrum PULS, die Trans*Beratung oder die Fachstelle für Regenbogenfamilien.

Logo: Wir für Vielfalt - Düsseldorf - Nähe trifft Freiheit
mehr lesen

6.666 Euro für den guten Zweck

Die KG Regenbogen startet zuckersüß in die Karnevalssession 2019/2020. „Durchgeknallt im Candyland“ heißt das neue Motto der queeren Karnevalist_innen. Auf der Mitgliederversammlung wurde auch eine großzügige Spende an die Aidshilfe Düsseldorf überreicht.

Bild: Scheckübergabe an die Aidshilfe Düsseldorf
Scheckübergabe an die Aidshilfe Düsseldorf // Foto: KG Regenbogen
mehr lesen

50 Jahre Stonewall

Der diesjährige Düsseldorfer CSD vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 steht ganz im Zeichen der Erinnerung an 50 Jahre Kampf für Gleichberechtigung. Vor einem halben Jahrhundert begann die Tradition der Christopher Street Days beim queeren Aufstand im New Yorker Stonewall Inn.

Bild: Flyer CSD Düsseldorf 2019
mehr lesen

Schluss mit Bananenkartons!

Nach rund zehn Jahren hat die Lesben- und Schwulenbibliothek Düsseldorf eine neue Heimat gefunden. Im Angermunder Bürgerhaus im äußersten Norden von Düsseldorf sind die knapp 3.000 Bücher bald wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Bild: Lesben- und Schwulenbibliothek Düsseldorf
Die 3.000 Bücher der Lesben- und Schwulenbibliothek Düsseldorf stehen jetzt wieder in Regalen. // Foto: Privat
mehr lesen

Regenbogen statt Beton

Jugendliche des queeren Jugendzentrums PULS haben einen der Antiterrorblöcke auf der Rheinuferpromenade verschönert. Der Betonklotz erhielt einen bunten Anstrich und zeigt jetzt die Pride-Flaggen der Homo- und Trans*-Community.

Bild: PULS gestaltet Antiterrorblock
In den Farben der Regenbogenflagge und des Trans*-Pride erstrahlt der vom PULS-Jugendzentrum gestaltete Anti-Terror-Block am Rheinufer. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Geplanter Gedenkort inspiriert Künstler_innen

Die Kunstkommission und das LSBT*-Forum haben gestern der Öffentlichkeit den aktuellen Planungsstand für einen Düsseldorfer Gedenkort für die Erinnerung und Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt vorgestellt.

Bild: Jörg Thomas Alvermann, Katharina Monka, Gabriele Bischoff und Christoph Westermeier
Jörg Thomas Alvermann, Katharina Monka, Gabriele Bischoff und Christoph Westermeier // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Infoveranstaltung zu LSBTIQ*-Denkmal

In Düsseldorf soll in den kommenden Jahren ein Gedenkort für die Erinnerung und Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt entstehen. Zu einer Infoveranstaltung zum laufenden Wettbewerb laden jetzt die Kunstkommission und das LSBT*-Forum Düsseldorf ein.

Bild: Gedenkort für die Erinnerung und Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt in Düsseldorf
mehr lesen

Unterstützung für die EuroGames 2020 gesucht

Die EuroGames 2020 Düsseldorf, die vom 5. bis 9. August 2020 in der Landeshauptstadt stattfinden werden, sollen den über 3.000 Teilnehmenden und zahlreichen Besucher_innen aus ganz Europa ein vielfältiges und großartiges Programm bieten. Dafür werden jetzt engagierte Helfer_innen gesucht.

Bild: Götz Fellrath und Silke Krämer
Götz Fellrath und Silke Krämer (Geschäftsführer der EuroGames 2020 gUG) suchen Mitarbeitende im Orga-Team und Volunteers. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Schrill durch die Antike

Auf ihrer traditionellen Sitzungsparty hat die KG Regenbogen am vergangenen Samstag wieder das Stahlwerk zum Kochen gebracht. Mit zahlreichen Show-Gästen und dem Düsseldorfer Prinzenpaar wurde bis in die Nacht gefeiert.

Bild: Karnevalsprinz Martin I. und Regenbogen-Präsident Andreas Mauska
Karnevalsprinz Martin I. und Regenbogen-Präsident Andreas Mauska
mehr lesen

Zehn Fragen an Jana Hansjürgen

Jana Hansjürgen hat neun Jahre lang das schwul-lesbische Jugendzentrum PULS geleitet. Seit Oktober 2018 ist sie neue Diversity-Beauftragte im Gleichstellungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf. Im dq-Interview verrät sie, welche Impulse sie der LSBTI*-Community geben will.

Bild: Jana Hansjürgen
Jana Hansjürgen // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Lesbische Existenz in der Fürsorgeerziehung

Die Frauenberatungsstelle Düsseldorf lädt am 24. Januar zu einer Vortragsveranstaltung mit Gebärdendolmetscherin ein. Regine Heider referiert über lesbische Existenz in der Fürsorgeerziehung zwischen 1945 und Mitte der 1970er Jahre.

mehr lesen

1. Gender-Bender-Bücherclub

Die Trans*beratung Düsseldorf startet mit einer neuen Lesungsreihe ins neue Jahr. Der Gender-Bender-Bücherclub soll regelmäßig Gender- und Trans*-Themen beleuchten. Der erste moderierte Lesungs- und Buchbesprechungsabend findet statt am 21. Januar.

Bild: Zwei Buchcover
mehr lesen