Stadt fördert Queeres Zentrum

Es ist ein Teilerfolg für den erst im vergangenen Jahr gegründeten Trägerverein für ein Queeres Zentrum in Düsseldorf: Mit 70.000 Euro fördert die Landeshauptstadt die Aufbauarbeit in diesem Jahr. Jetzt wird eine Koordinationsstelle ausgeschrieben.

Bild: Teilnehmende an der Vollversammlung des Queeren Zentrum Düsseldorf e.V.
Teilnehmende an der Vollversammlung des Queeren Zentrum Düsseldorf e.V. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Drag Star NRW 2023

Eine Wettbewerbsshow mit jeder Menge Glamour, Lokalkolorit und Queerness findet am 20. Januar um 20 Uhr im Düsseldorfer Schauspielhaus (Kleines Haus) statt. Um 23 Uhr gibt's dann die Aftershow-Party mit DJ Stella deStroy aus Berlin im Theaterfoyer.

Bild: Aria Viderci, Gravitea, Effi Biest, Willie Eyelash, Ophelia Amok, Mary Lou
Drag Star 2023 im Düsseldorfer Schauspielhaus | Auf dem Bild: Aria Viderci, Gravitea, Effi Biest, Willie Eyelash, Ophelia Amok, Mary Lou // Foto: Melanie Zanin
mehr lesen

„Tunte Lauf!“ muss weichen

Die KG Regenbogen ist sauer auf den Betreiber der Nachtresidenz, wo eigentlich im Februar die Kult-Veranstaltung „Tunte Lauf!“ stattfinden sollte. Von der Winterpause des Clubs habe man erst aus der Presse erfahren. Jetzt hilft die Schlösser-Brauerei mit einem Veranstaltungszelt aus.

Bild: Andreas Mauska vor der Nachtresidenz
Andreas Mauska, Präsident der KG Regenbogen, ist sauer auf den Betreiber der Nachtresidenz. Für die Kult-Veranstaltung "Tunte Lauf!" musste er kurzfristig eine neue Location suchen. // Foto: KG Regenbogen e.V.
mehr lesen

132.550 Euro für die Aidshilfe

Bei der Benefiz-Kunstauktion HEARTWORK, zu der der Förderkreis Heartbreaker alljährlich ins K21 einlädt, ist am vergangenen Montag die Gesamtsumme von 132.550 Euro für Hilfsprojekte der Aidshilfe Düsseldorf zusammengekommen.

Bild: Kuratorium, Vorstand und Moderator von Heartwork
mehr lesen

Benefiz-Kunstauktion Heartwork 2022

Zur 20. Benefiz-Kunstauktion zugunsten der Aidshilfe Düsseldorf am 12. Dezember lädt der Förderkreis Heartbreaker ins K21 ein. 44 Werke zeitgenössischer Künstler*innen kommen bei dem beliebten Charity-Event unter den Hammer.

Bild: Logo Heartwork 2022
© Heartbreaker - Förderkreis der Aidshilfe Düsseldorf e.V.
mehr lesen

Queere Popkultur im Pink Palace

Das Theatermuseum Düsseldorf verwandelt sich anlässlich der MTV Music Week vom 4. bis 13. November 2022 in den Pink Palace. Queeren Talenten bietet das Museumsteam eine Bühne – für Musikvideos, Konzerte, Partys, Drag-Shows und Performances.

Relya Voy
Relya Voy ist ein Liveact zum Auftakt des "Pink Palace" am 4. November. // Foto: Relya Voy Promo
mehr lesen

Queere Talente im Pink Palace

Das Theatermuseum Düsseldorf verwandelt sich anlässlich der MTV Music Week vom 4. bis 13. November 2022 in den Pink Palace. Queeren Talenten bietet das Museumsteam eine Bühne – für Musikvideos, Konzerte, Partys, Drag-Shows und Performances.

Hofgärtnerhaus Düsseldorf
Hofgärtnerhaus Düsseldorf // Foto: Marek Gehrmann | CC BY-SA 3.0
mehr lesen

Treff für schwule Männer mit Demenz

„Bleib Du!“ heißt das Motto des Treffs für schwule Männer mit Demenz im geschützten Raum, den die Caritas Düsseldorf ab sofort anbietet. Das deutschlandweit einzigartige Gruppenangebot geht in besonderer Weise auf die persönlichen Interessen schwuler Männer ein.

Bild: Bernhard Bauer und Andrea Konkel
Bernhard Bauer und Andrea Konkel laden ein zum Treff für schwule Männer mit Demenz. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Düsseldorfer LSBTIAQ*-Geschichte wird aufgearbeitet

Im Stadtarchiv der Landeshauptstadt Düsseldorf werden seit einigen Jahren Materialien zum Themenbereich LSBTIAQ* gesammelt. Eine Arbeitsgruppe mit Vertreter*innen der Community arbeitet sich derzeit durch gut 50 Jahre Emanzipationsgeschichte.

Bild: Teilnehmende an der Arbeitsgruppe im Stadtarchiv
Teilnehmende an der Arbeitsgruppe im Stadtarchiv im September 2022: v.l.n.r. Kerstin Früh, Stefan Roggel, René Kirchhoff, Rita Polte, Inka Wilhelm, Reinhard Schmidt, Bernd Plöger, Christine May. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Gedenken an Malte C. und Demo gegen Queerfeindlichkeit

Am 17. September 2022 hat die Düsseldorfer LSBTIAQ*-Community Malte C. gedacht. Der trans* Mann war nach einem Angriff beim CSD in Münster gestorben. Gegen Queerfeindlichkeit wurde vorm Rathaus und am LSBTIQ-Denkmal demonstriert.

Bild: Gedenken an den Tod von Malte C. am LSBTIQ-Denkmal
Gedenken an den Tod von Malte C. am LSBTIQ+ Erinnerungsort Düsseldorf. // Foto: Tom Julius
mehr lesen

Unterstützung für queere Bibliothek

Mit rund 5.200 queeren Büchern ist die Lesben- und Schwulen-Bibliothek Düsseldorf eine der größten Sammlungen dieser Art in Deutschland. Das ehrenamtliche Team sucht personelle Verstärkung und kann jetzt auch finanziell unterstützt werden.

Bild: Markus Gickeleiter und Andrea Schroeder
Markus Gickeleiter und Andrea Schroeder kümmern sich seit gut 20 Jahren um die Lesben- und Schwulen-Bibliothek Düsseldorf. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Demo gegen Queerfeindlichkeit geplant

"Stopp Trans- und Queerfeindlichkeit! Für starke und solidarische Strukturen!" lautet das Motto einer Demonstration am 17. September um 15 Uhr in Düsseldorf. Die queere Community gedenkt Malte C., der nach einem queerfeindlichen Angriff beim CSD in Münster gestorben ist.

Bild: Aktivist mit Progress Pride Fahne
Foto: AdobeStock/nito
mehr lesen

40 Jahre Frauenberatung in Düsseldorf

Mit einem großen Sommerfest hat die frauenberatungsstelle düsseldorf e.V. ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert. Seit 1985 ist hier die Fachstelle „Lesben beraten Lesben“ beheimatet. Beratungs- und Gruppenangebote sind auch heute noch stark nachgefragt.

Bild: Plakat "Lesbisch"
Plakat aus den frühen Jahren der Fachstelle „Lesben beraten Lesben“. // Foto: frauenberatungsstelle düsseldorf e.V.
mehr lesen

Holpriger Auftakt für Aktionsplan

Bei der Konferenz „Wir in Vielfalt – LSBTIQ*-Aktionsplan für Düsseldorf“ trafen sich am Freitag rund 50 Vertreter*innen aus Community, Politik und Verwaltung. Ziel sollte sein, den erarbeiteten Forderungskatalog an die Stadt zu konkretisieren.

Bild: Teilnehmende an der Konferenz "Wir in Vielfalt - LSBTIQ*-Aktionsplan für Düsseldorf" am 26. August 2022
Teilnehmende an der Konferenz "Wir in Vielfalt - LSBTIQ*-Aktionsplan für Düsseldorf" am 26. August 2022 in der Jugendherberge. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

DIVERSITAS ist jetzt ein Verein

Nach der Entwicklung von „DIVERSITAS – Bunt für Düsseldorf“ als Dachmarke von Aidshilfe Düsseldorf, dem Sozialdienstleister Care24 und dem Trägerverein von PULS und SCHLAU geht die Organisationsentwicklung weiter. Die Vereinsgründung ist nur der erste Schritt.

Bild: Gründungsmitglieder von DIVERSITAS
Gründungsmitglieder von DIVERSITAS – Bunt für Düsseldorf: (von links nach rechts) Michael Intrau, Guido Johnen, Gabriele Bischoff, Dr. Andreas Pelzer, Sebastian Welke, Manfred Baer, Dominik Schmitt, Werner Josten. // Foto: AhD / Oliver Erdmann
mehr lesen

Konferenz zu LSBTIQ*-Aktionsplan

Das Amt für Gleichstellung und Antidiskriminierung lädt zu einer Konferenz zum geplanten LSBTIQ*-Aktionsplan für Düsseldorf am 26. August ein. In Workshops sollen die bisherigen Ergebnisse mit Vertreter*innen aus Politik, Community und Interessierten diskutiert werden.

Bild: Regenbogenfahne am Düsseldorfer Rathaus
Regenbogenfahne am Düsseldorfer Rathaus. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen

Neue Geschäftsführung für Aidshilfe & Co.

Michael Intrau ist neuer Geschäftsführer unter der Dachmarke DIVERSITAS – Bunt für Düsseldorf von Aidshilfe Düsseldorf e.V., Care24 Soziale Dienste gGmbH und Schwul-lesbische Jugendarbeit Düsseldorf e.V. Der 56-Jährige hat zum 1. Juli seine neue Position bei DIVERSITAS angetreten.

Bild: Michael Intrau
Michael Intrau ist neuer Geschäftsführer bei DIVERSITAS. // Foto: Diversitas-Archiv
mehr lesen

Pink Monday feiert Jubiläum

Am 18. Juli trifft sich die queere Community der Landeshauptstadt und weit darüber hinaus zum traditionellen Pink Monday auf der Rheinkirmes. Zum 40. Mal steht die größte Kirmes am Rhein ganz im Zeichen des Regenbogens.

Bild: Pink Monday - Das Original
Grafik: Pink Monday - Das Original / Facebook
mehr lesen

6.000 Menschen bei CSD-Demonstration

Mehrere tausend Teilnehmer*innen demonstrierten gestern in der Düsseldorfer Innenstadt für Gleichstellung und Akzeptanz von LSBTIAQ*. Der Christopher Street Day in der Landeshauptstadt fand unter dem Eindruck eines queerfeindlichen Terrorakts in Oslo statt.

Bild: CSD-Demo 2022 mit Plakat "Liebe kennt keine Grenzen"
Tausende LSBTIAQ*-Aktivist*innen liefen am 25. Juni 2022 bei der CSD-Demonstration mit. // Foto: DQ/Tim Neuninger
mehr lesen

Willkommen zum Düsseldorfer CSD 2022

Vom 24. bis 26. Juni 2022 lädt der CSD Düsseldorf e.V. die ganze LSBTIAQ*-Community der Landeshauptstadt und weit darüber hinaus auf den Johannes-Rau-Platz ein. Neben dem dreitägigen Straßenfest mit Info- und Gastroständen ist die Demo am Samstag das Highlight.

Bild: CSD Düsseldorf - Leben und leben lassen
mehr lesen

Abschied vom K1

Vor knapp einem Jahr feierte der K1-Club sein 15-jähriges Bestehen. Jetzt gibt Romana Koren („Ramona“) ihre Bar auf. Gestern gab es nach spontaner Bekanntgabe bei Facebook den Abschiedsabend mit der beliebten Wirtin. Der Club soll aber weiterbestehen.

Bild: links: Romana Koren
Romana Koren (links) – von ihren Gästen "Ramona" genannt – im Sommer 2021 vor ihrem K1-Club. // Foto: Tom Julius
mehr lesen

Närrische Jubiläumsparty der KG Regenbogen

Happy Birthday, KG Regenbogen! Die schwul-lesbische Karnevalsgesellschaft feiert in diesem Jahr ihr närrisches, 22-jähriges Jubiläum mit vielen Highlights. Den Auftakt machte am vergangenen Samstag eine große Jubiläums-Warm-Up-Party mit 400 Freund*innen im Stahlwerk.

Bild: Karnevalsstimmung zum 22. Jubiläum der KG Regenbogen
Karnevalsstimmung bei der Jubiläums-Warm-Up-Party der KG Regenbogen. // Foto: KG Regenbogen e.V.
mehr lesen

40 Jahre kom!ma e.V.

Der Düsseldorfer Verein für Frauenkommunikation kom!ma e.V. hat sein 40. Jubiläum gefeiert. Viel Lob gab es für vier Jahrzehnte Vernetzungsarbeit und feministische Akzente in Kultur, Politik und Gesellschaft. In diesem Jahr gibt es neue interessante Veranstaltungsformate.

Bild: komma-Team
Das kom!ma-Team im Jubiläumsjahr: (von links) Monica Brauer, Käthe Lorenz, Elke Hannig-Brauer und Mari Uhlig. // Foto: Ute Neubauer/Ddorf-aktuell. Mit freundlicher Genehmigung.
mehr lesen

Public Viewing zum ESC 2022

Der Eurovision Song Contest ist zweifellos ein Highlight im Jahreskalender der LSBTIAQ*-Community. Was wegen Corona in den letzten beiden Jahren ausfallen musste, kann nun wieder stattfinden: Public Viewing mit Freund*innen und Fans des kultigen Musikwettbewerbs.

Bild: Freifrau von Kö vor dem Theatermuseum in Düsseldorf
Das Düsseldorfer Theatermuseum lädt erstmals zum Public Viewing mit Freifrau von Kö ein. // Foto: Theatermuseum
mehr lesen

Trägerverein für Queeres Zentrum gegründet

Es ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einem Queeren Zentrum in Düsseldorf. Gestern wurde der Trägerverein gegründet, der nun die weiteren Gespräche mit der Stadt vorantreiben kann. Der neu gewählte Vorstand wirbt jetzt um Unterstützung für das Community-Vorhaben.

Bild: Gründungsversammlung Queeres Zentrum Düsseldorf
Teilnehmende an der Gründungsversammlung des Vereins "Queeres Zentrum Düsseldorf" am 9. Mai 2022. // Foto: Oliver Erdmann
mehr lesen