Schwules Paar aus Düsseldorf in WDR-Doku

Der WDR zeigt ab dem 23. Mai 2015 in seiner vierteiligen Doku-Serie "Zu mir? Zu dir? Zu uns!" vier frisch verliebte Paare, die ein neues Zuhause suchen. Darunter auch Olli und Sebastian aus Düsseldorf. Zu sehen im WDR-Fernsehen jeweils um 18.20 Uhr. Die nächsten Folgen werden am 30. Mai, 6. und 13. Juni ausgestrahlt.

Olli und Sebastian in WDR-Doku

Olli und Sebastian beim Fotoshooting für die WDR-Doku. Foto: © WDR/Dieter Jacobi

dq – düsseldorf queer befragte das Paar:

 

Wie lange seid ihr schon zusammen?
Wir kennen uns ziemlich genau zwei Jahre und haben uns über das Internet kennen gelernt. In unserer Beziehung leben wir offiziell seit dem 12. November 2013 zusammen.

Wie kam es zu der Teilnahme an der WDR-Doku?
Über einen Aufruf vom LSVD Bundesverband bei Facebook sind wir darauf aufmerksam geworden. Der WDR hat Paare gesucht, die zum ersten Mal mit ihrer großen Liebe zusammen ziehen wollen.

Habt ihr lange überlegt, daran teilzunehmen?
Eigentlich nicht. Wir lagen abends im Bett und haben darüber gesprochen. Den Wunsch in eine gemeinsame Wohnung zu ziehen hatten wir beide recht früh. Wir waren uns sehr sicher in unserer Entscheidung.

Wie lange haben die Dreharbeiten gedauert? Wie oft wurde gedreht?
Ende 2013 haben wir uns bei der "Hier und Heute"-Redaktion beworben. Kurz darauf kam die Zusage und die ersten Termine zum Dreh wurden zusammen geplant. Es gab etwa zehn ganze Drehtage und zwei aufwendige Fotografentermine bei uns zu Hause. Hinzu kamen einige Drehorte wie zum Beispiel der Möbelkauf bei IKEA.

Was sagt euer Freundeskreis zu der TV-Doku?
Durch die Bank sind alle begeistert und vor allem neugierig. Einige Freunde und unsere Familien waren sogar dabei, während uns das Team vom WDR begleitet hat. Zum Beispiel beim Umzug oder als wir unsere Wohnung mit einer großen Party eingeweiht haben.


Zur "Hier und Heute"-Doku hat der WDR auch eine kleine Online-Reportage veröffentlicht.