Film & Talk zum Coming-out im Fußball

Am 26. Oktober laden die LAG Fanprojekte NRW und das Jugendzentrum PULS im Rahmen des "1. NRW Fußballfilmfestivals" zu einem Film- und Gesprächsabend rund um das Thema "Diskriminierung auf dem Sportplatz" ein.

Bild: Fußball auf Rasenplatz

Coming-out im Sport – Wie tolerant und bunt ist unser Sportland NRW? Diese Frage stellen sich die LAG Fanprojekte NRW und das schwul-lesbische Jugendzentrum PULS im Rahmen eines ersten gemeinsamen Themenabends. Auf dem Programm im Düsseldorfer Metropol-Theater stehen der Film "Zwei Gesichter" und eine anschließende Diskussion über die Situation von Schwulen und Lesben im Sport, über Diskriminierung und vor allem über den Beitrag, den alle gemeinsam leisten können, um die Situation für alle zu verbessern.

Logo: 1. NRW Fußballfilmfestival

"Zwei Gesichter" ist ein Kurzfilm zum Thema Homosexualität im Fußball, der 2014 vom Kölner Jugendzentrum anyway in Kooperation mit der Kulturstiftung des DFB produziert wurde. Der Film war für den Deutschen Nachwuchsfilmpreis 2015 nominiert und kann auf YouTube angeschaut werden.

Jonathan, 18 Jahre, U19-Bundesligaspieler, Freundin. Er ist ein guter Junge. Doch die Wahrheit sieht anders aus: Heimliche Sexdates mit fremden Typen aus dem Netz, von denen keiner etwas ahnt, nicht einmal sein bester Freund Mark. Doch Hannah, seine Ex und inzwischen bloß noch Schein-Freundin, kann die Lügen nicht mehr ertragen. Was soll Jonathan jetzt tun? Ein Outing kommt für ihn momentan nicht in Frage. Hat Jonathan sich sein Schwulsein überhaupt schon selbst eingestanden? Wie würden seine Mannschaftskollegen auf eine Schwuchtel im Team reagieren? Wichtige Spiele stehen ins Haus. Der Trainer macht Druck. Jonathans Fassade hält – noch...

http://zwei-gesichter.com/

Film & Talk
"Kampflesbe" und "Schwuchtel" – Diskriminierung auf dem Sportplatz!?

Coming-out im Sport – Wie tolerant und bunt ist unser Sportland NRW

26.10.2016

19.00 – 21.15 Uhr

Metropol Theater, Brunnenstr. 20, 40223 Düsseldorf

Anmeldung unter: giertz@lag-fanprojekte-nrw.de

Quelle: LAG Fanprojekte NRW & Jugendzentrum PULS, "Zwei Gesichter"-Film