Kölner Künstler neu im Vorstand der Aidshilfe Düsseldorf

Im Rahmen ihrer jährlichen Mitgliederversammlung hat die Aidshilfe Düsseldorf am 18. Oktober einen neuen Vorstand gewählt. Neues Vorstandsmitglied ist der Kölner Künstler und Kommunikationsprofi Tobias Grewe.

Bild: Tobias Grewe
Tobias Grewe ist neues Mitglied im Vorstand der Aidshilfe Düsseldorf. | Foto: AhD / Heike Gröper

Turnusmäßig standen auf der Mitgliederversammlung am 18. Oktober 2018 zwei der fünf Vorstandsmitglieder nach zwei Jahren zur Wahl an. Wiedergewählt und für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt wurde Dr. Dorothee Achenbach. Jakob Engel stellte nach insgesamt sechs Jahren Vorstandstätigkeit sein Amt zur Verfügung. Für ihn übernimmt der Kölner Künstler und Kommunikationsprofi Tobias Grewe das Ehrenamt im Vorstandsquintett.


Weitere Vorstandsmitglieder sind Dr. Andreas Pelzer, Harald Schüll und Sebastian Welke. 1985 aus einer Selbsthilfe-Initiative entstanden, hat die Aidshilfe Düsseldorf e.V. ein differenziertes Angebot für an Aids erkrankte und mit HIV infizierte Menschen sowie für die von HIV und Aids hauptbetroffenen Gruppen in Düsseldorf und Umgebung entwickelt. Gleichzeitig werben der Verein und sein Vorstand für Akzeptanz und Toleranz für die von HIV und Aids betroffenen Menschen.

 

Bild: Tobias Grewe, Sebastian Welke, Dr. Dorothee Achenbach, Dr. Andreas Pelzer, Harald Schüll
Von links nach rechts: Tobias Grewe, Sebastian Welke, Dr. Dorothee Achenbach, Dr. Andreas Pelzer, Harald Schüll. | Foto: AhD / Heike Gröper

Alle Informationen über das Geschäftsjahr finden Interessierte im Jahresbericht 2017 der Aidshilfe Düsseldorf e.V., der zum Download auf der Webseite erhältlich ist.

 

Text: Oliver Erdmann | Quelle: Aidshilfe Düsseldorf